Anzeige

"Kluge" Entscheidung

Gute Erfahrungen führen zu weiterem Kran-Kauf

V.l.n.r.: Oliver Pecher (Kranfahrer bei Auto-Klug), Thomas Keckeis (Sales Manager Tadano Demag) und Matthias Kallinich (Kranfahrer bei Auto-Klug).

Zweibrücken/Hof (ABZ). – Die Entscheidung für den Demag-AC-45-City fiel dem Krandienstleister Auto-Klug mit Stammsitz in Hof leicht: "Nachdem wir bereits mit unseren fünf Demag-AC-40-City beste Erfahrungen gemacht hatten, führte für uns am Nachfolger kein Weg vorbei", berichtet Matthias Kallinich, Kranfahrer bei Auto-Klug am Standort Zwickau, der das neue Arbeitsgerät in Zweibrücken abgeholt hat. Übergeben wurde der Kran von Demag Sales Manager Thomas Keckeis.

Als kaufentscheidende Gründe nennt Geschäftsführer Werner Glück vor allem die kompakte Bauweise sowie die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten des Krans im Innen- und Außenbereich: "Wir werden den Kran beim Häuserbau nutzen, beim Versetzen von Maschinen oder auch beim Einheben von Portalkranen in Hallen." Für den Einsatz in Gebäuden hat das Unternehmen deshalb auch gleich die optionale Montagespitze mitbestellt.

Einen weiteren entscheidenden Vorteil des Demag-AC-45-City bestehe für Auto-Klug in der Möglichkeit des Teleskopierens unter Last – vor allem in Kombination mit der innovativen Steuerung IC-1 Plus: "Für uns ist hierbei allerdings nicht nur die hohe Traglast wichtig, sondern auch der Aspekt der Sicherheit", betont Matthias Kallinich, der überzeugt ist, dass sich der neue Kran ebenso wie zuvor schon der Demag-AC-40-City mehr als bezahlt machen wird.

ABZ-Stellenmarkt

Vertriebsmitarbeiter im Außendienst – Aufbereitungstechnik (m/w/d), Nördliche Gebiete in Baden-Württemberg sowie Nordbayern  ansehen

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 26/2020.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel