Anzeige

Lösungen und Produkte

Flachdachziegel im Fokus

Dachbaustoffe, NordBau Neumünster

Der Flachdachziegel J13v schiefergrau matt glasiert.

Bilshausen (ABZ). – Der familiengeführte Hersteller von Tondachziegeln, Jacobi Walther Dachziegel, stellt seine Lösungen und Produkte rund um Dachziegel in Halle 1 (Stand 1316) auf der NordBau vor und legt dabei den Schwerpunkt auf den Flachdachziegel J13v.

Matt glasiert, schiefergrau – der Premium-Ziegel ist für alle Regionen interessant, heißt es von Unternehmensseite. Beim Verlegen des J13v erreichen erreiche man durch seine ausdrucksstarke, geschlossene Krempe ein markantes Deckbild, das in ganz Deutschland gefragt sei. Mit einer Verschiebbarkeit von bis zu 30 mm bietet sich Architekten, Dachdeckern und Bauherren ein großer Spielraum bei der Planung von Neubauten und Sanierungen. Eine einfache Seitenfalzklammer sorge bei dem Flachdachziegel für vollständige Windsogsicherheit und die 4-fach-Überdeckung im Vierziegeleck schaffe zusätzlichen Halt.

Weiterhin bietet die Jacobi-Firmengruppe mit zahlreichen Farbnuancen eine breite Auswahlmöglichkeit. Der J13v in schiefergrau matt bietet ein ganz besonderes Farbspiel und verleiht jedem Dach einen trendigen, erhabenen Ausdruck mit dem "gewissen Etwas", heißt es vonseiten des Traditionsunternehmens. Gepaart mit einem abwechslungsreichen Licht- und Schattenspiel mache das den J13v zu einem eindrucksvollen Ziegel, der mit Stil und Design punkte.

Das Unternehmen bietet 20 Dachziegelmodelle in über 25 verschiedenen Farbtönen und hochwertigen Oberflächen an. Sie werden in den Produktionsstandorten Bilshausen, Langenzenn und Duderstadt hergestellt.

Als Vollsortimenter stehen nicht nur Standardmodelle zur Verfügung, sondern auch individuelle Wünsche oder Detaillösungen, vom First bis zur Traufe, gehörten zum Portfolio. Die Produkte sind zertifiziert mit dem Härtetest nach DIN EN 1304 und der Frostbeständigkeitsprüfung nach DIN EN 539-2/E.

ABZ-Stellenmarkt

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=189++132&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 35/2016.

Anzeige

Weitere Artikel