Mudcleaner

Tiefbauunternehmen stellt Recycling-Lösung vor

Berkheim (ABZ). – Das Tiefbauunternehmen Max Wild hat kürzlich eine Lösung vorgestellt, um Bohrschlämme aus dem HDD-Verfahren nachhaltig und kosteneffizient zu recyceln.
Max Wild Nachhaltigkeit und Innovation
Im Inneren des Mudlceaner Trucks leistet die Recyclinganlage die gesamte Aufbereitung des Bohrschlamms im HDD-Verfahren. Foto: Max Wild

Ein Allrounder für den Einsatz auf der Baustelle ist laut dem Hersteller der Mudcleaner Truck. Als Recycling-Mobil arbeitet der Lkw direkt vor Ort Bohrschlämme auf und ist dabei gleich dreifach nachhaltig: Das Prozesswasser, das für das HDD-Verfahren nötig ist, lässt sich dank des Recyclings mehrfach verwenden.

Das spart Wasser. Zudem minimiert der Mudcleaner Truck die Menge des zu entsorgenden Abfalls und reduziert somit auch die Fahrten zu den Deponien. Das alles schont nicht nur die Umwelt, sondern auch das Baustellen-Budget. Die Mudcleaner Station hingegen ist die Lösung für Recyclingplätze.

Der Mudcleaner Truck ist ein wendiger Zwei- beziehungsweise Dreiachser und ist als Gesamtzugkonzept von Lkw und Bohranlage konzipiert. Max Wild fertigt ihn speziell nach den Bedürfnissen der Kunden. Dank des Recycling-Prozesses vor Ort kann das Prozesswasser für die Horizontalbohrung mehrfach verwendet werden, was den Wasserverbrauch sowie die Menge des Bohrschlammes laut Hersteller um rund 90 % reduziert.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur*in (m/w/d) FH oder BA der Fachrichtung..., Heide  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen