Peri Unternehmertag 2014

Thema „Marketing“ aufbereitet

von:

Tom KOEHLER

WEISSENHORN (ABZ). - Mit dem Thema "Marketing", hatte Peri dieses Jahr einigermaßen Mut bei der Themenwahl für den jährlich stattfindenden Unternehmertag in Weißenhorn bewiesen. Denn einerseits werden in Handwerksbetrieben betriebswirtschaftliche Themen tendenziell stiefmütterlich behandelt, andererseits ist das Thema Marketing (= Absatzwirtschaft) ein sehr stark differenziertes Thema, das über den Aspekt "Werbung" weit hinaus geht. Den Veranstaltungs-Auftakt stellte ein entspanntes Abendessen- mit anschließendem Kennenlernen der Teilnehmer und Referenten an der Hotel-Bar dar. Da nicht wenige der ca. 50 Unternehmer zum wiederholten Male aus Hamburg, Berlin oder dem Osten der Republik angereist waren, wurde recht schnell klar, dass es sich bei der Art der Veranstaltung um etwas "Besonderes" handeln muss. Der darauf folgende Tag begann in der neu gestalteten Peri-Firmenzentrale, die neben großzügigen Konferenzräumen auch über eine eigene "Gerüst-Halle" verfügt, die neben der reinen "Ausstellungsfunktion" die Möglichkeit bietet, mit den Gerüstprodukten unter realistischen Bedingungen "zu arbeiten".

Den Auftakt der Referate machte Markus Pelzl vom rebranding institute aus Wien, der in herrlich anschaulichem, österreichischen Zungenschlag über das Thema "Der Gerüstbauer als Marke" referierte und die Zuhörer mit praktischen Übungen einbezog. Ihm folgte Marco Miele von web4business mit einer sehr informativen Vorstellung von handwerker-bezogenen Lösungen des Internet-Marketing bzw. der Gestaltung und Pflege von Firmen-web-pages. Vor der Mittagspause stellte Marina Kammerer-Roeckl von Gerüstbau Kammerer ihre Ideen zum Thema "Marketing im Gerüstbau" vor – wobei sie sehr differenziert auf das Thema Marketing & Personal einging.

Da (neben dem Thema "Marktpreis") das Personalthema insbesondere das Schlagwort "Fachkräftemangel" in der gesamten Branche eine Art "Reizthema" ist, waren viele Zuhörer von der Kombination der Themen angenehm überrascht – was sich in der abschließenden Podiumsdiskussion noch zeigen sollte.

Mein eigener Vortrag zum Thema "Neue Märkte erschließen" folgte einem Gedanken, den ich bereits 2008 in einem Fachartikel in "Der Gerüstbauer" aufgenommen habe – und der sich auch in den Vorträgen meiner Vorredner fand: Bevor ich lautstark die "Werbetrommel rühre" macht es sehr viel Sinn, wenn ich mich mit der Frage "was genau sind meine Stärken" (bzw. welche Stärken hat mein Unternehmen) beschäftige. Den Abschluss der Veranstaltung stellte eine moderierte Podiumsdiskussion mit den Referenten dar, bei dem die teilnehmenden Unternehmer Fragen zu den Vorträgen oder mit aktuellem Bezug stellen konnten. Dabei stellte sich (analog zu meiner Eingangsthese) heraus, dass das Hauptaugenmerk der Gerüstbau-Unternehmer bei der Frage lag : wie kann ich (persönlich oder durch geeignete Marketing-Maßnahmen ) den von meinem Unternehmen erzielbaren Marktpreis für die Dienstleistung "Gerüst" gezielt beeinflussen? Mir persönlich ist während der gesamten Veranstaltung angenehm aufgefallen, dass bei aller Perfektion der Organisation – die Information der Teilnehmer wirklich im Vordergrund stand.

Im Gegensatz zu den üblichen Branchenveranstaltungen blieben die Teilnehmer von "einnehmenden" Vertriebsmitarbeitern verschont, was im direkten Feedback vielen Teilnehmern ebenfalls sehr angenehm aufgefallen war. Die ganze Veranstaltung machte auf mich – von der Einladung über die Veranstaltung selbst – bis hin zum Versand der Referenten-Texte – einen sehr frischen, gleichzeitig hochprofessionellen Eindruck, dass ich, als ich auf dem Heimweg an der Tankstelle die (sehr empfehlenswerte) Februarausgabe "brandeins" mit dem Titelthema "Kauf du Arsch" (Schwerpunkt Werbung) sah – zuerst dachte: "Mann, die Peri-Jungs haben sogar bei der "Nachbereitung des Themas" an alles gedacht!

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Landschaftsarchitekt/in - Landschaftsplaner/in..., Achim  ansehen
Gärtnermeister:in bzw. Techniker:in bzw...., Hamburg  ansehen
Landschaftsarchitekten (m/w/d) oder Bauingenieur..., Sindelfingen  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen