Anzeige

Rathscheck erarbeitet Schieferdetails für Dach und Fassade

Rathscheck Schiefer, Dachbaustoffe, Fassadengestaltung

Visualisierung eines monolithisch gestalteten Traufdetails mit versteckter Regenrinne.

Mayen-Katzenberg  (ABZ). - Für Architekten und Dachdecker präsentiert Rathscheck erstmalig zeitgemäße und bewährte Ausführungsdetails von Schieferdächern und Schieferfassaden als PDF, JPG und DWG. Die schiefertypischen Detaillösungen können Architekten als hochwertige DWG-Dateien direkt in ihre Detailplanung integrieren. Die 3D-Visualisierungen als PDF eignen sich ideal für die Bauherrenberatung. Das beliebte Spaltgestein hat durch viele neue Deckarten sein Erscheinungsbild verändert und damit sein klassisches Einsatzspektrum für eine Vielzahl von Gebäudetypen und Anwendungsbereichen erweitert. Mit den neuen Schieferdetails für Dach und Fassade bietet Rathscheck Lösungen an, die die hohe Funktionalität des natürlichen Spaltgesteins berücksichtigen und zugleich eine haltbare Gesamtkonstruktion zukunftsfähig gestalten. Die Zeichnungen zeigen zeitgemäße Detaillierungen wärmegedämmter Dächer und Fassaden aber auch neue Lösungen wie beispielsweise Anschlüsse an WDVS-Systeme oder Details aktueller monolithischer Bauweisen.

Zu beziehen sind die Daten kostenlos über die Internetseite von Rathscheck Schiefer unter: www.rathscheck.de/Forum-fuer-Architekten/Schieferdetails

ABZ-Stellenmarkt

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=53++189&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 33/2017.

Anzeige

Weitere Artikel