Anzeige

Spezialeinsatz für Drehbohrgerät

Pfähle in Vulkangestein gesetzt

Ibagué/Kolumbien (ABZ). – Das "4G Toll Road Concession Program" der kolumbianischen Regierung ist das größte Projekt Lateinamerikas zur Entwicklung der Straßeninfrastruktur. Dabei werden etwa 7000 km Straßen ausgebaut, instand gehalten und neue Brücken errichtet. Für die Arbeiten auf der Ost-West-Verbindung zwischen Ibagué und Cajamarca nutzt das Unternehmen Mincivil S.A. das...

Dieser Artikel ist im Moment nur für ABZPLUS Kunden verfügbar.

Er wird nach 120 Tagen für alle Leser freigegeben.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel