VDBUM-Seminar

Bauunternehmen BIM-ready machen

Oberhausen (ABZ). – "Wie machen Sitech und Trimble Bauunternehmen BIM-Ready?" – Diese Frage beantwortet Frank Dahlhoff, Geschäftsführer Sitech Deutschland, im Block "Informationstechnologie". Da die ausführenden Firmen in BIM-Projekten gleichzeitig einen Teil zu Gesamtplanung beitragen, ist es für Bauunternehmen und Vermessungsingenieure wichtig, über Software-Produkte zu verfügen, mit denen sie ihre Planungsdaten in das 3-D-Modell exportieren und auch für die Umsetzung aus dem Modell importieren können.

Trotzdem noch kein verbindlicher Schnittstellen-Standard für den Datenaustausch in Tiefbauprojekten vereinbart wurde, können Trimble-Produkte für die Planung, Aufbereitung und Steuerung von Bauprojekten bereits heute schon Daten im IFC-Standard importieren, darstellen und verarbeiten. Damit können Bauunternehmen nach BIM bauen und die Dimensionen nach BIM abbilden: 3D-Planung, Zeit und Kosten.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=389++545&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 06/2017.

Weitere Artikel