Anzeige

Verkehrsknotenpunkt gelöst

Pariser Problemzone wird zum Lebensraum

Paris/Frankreich (ABZ). – Mit Meva-Technik löste das Bauunternehmen Colas Génie Civil einen Verkehrsknoten in Paris. Für die einhäuptige Schalung wurden Mammut 350, STB-Stützböcke und SecuritBasic eingesetzt. Paris ist eine Reise wert – für Touristen, Bohèmes, Liebende. Autofahrer aber brauchen viel Geduld. Etwa auf der Route départementale RD1, die sich wie eine verengte Ader...

Dieser Artikel ist im Moment nur für ABZPLUS Kunden verfügbar.

Er wird nach 120 Tagen für alle Leser freigegeben.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel