Vielseitigkeit und Effizienz

All-Terrain-Kran für zwei Herausforderungen gesucht

Manitowoc Krane und Seilmaschinen
Der Grove GMK4090 im Einsatz. Foto: Manitowoc

Steyr/Österreich (ABZ). – Das Familienunternehmen Rudolf Aigner GmbH mit Sitz in Steyr, Österreich, hat sich erstmalig für einen Manitowoc-Kran zur Erweiterung seiner Kranflotte entschieden. Der Grove GMK4090 überzeugte mit in seiner Klasse einmaligen Taxikran-Traglasten bei gleichzeitig geringer Breite von nur 2,55 m, kompaktem Schwenkradius und spezieller Hallen-Schwerlastspitze mit einer maximalen Tragfähigkeit von 26 t. Der GMK4090 wird von Aigner bei Arbeiten in Hallen mit stark eingeschränkten Platzverhältnissen eingesetzt und fährt als starker Taxikran auch auf engen österreichischen Straßen. "Nach intensiven Überlegungen haben wir uns mit dem neuen Grove GMK4090 erstmalig für ein Produkt aus dem Hause Manitowoc entschieden. Denn der Kran bietet für uns als mittelständisches Unternehmen die notwendige Variabilität für unsere weitgefächerten Einsätze", erklärte Stefan Luhamer, Mitglied der Aigner-Geschäftsführung. "Durch die intensive und fachkundige Beratung konnten wir den Kran ganz speziell auf unsere Bedürfnisse abstimmen. Die Übergabe des Krans im Manitowoc-Werk in Wilhelmshaven, die Überführung sowie die Typisierung und Zulassung in Österreich haben dank der guten Vorbereitung seitens Manitowoc reibungslos geklappt. Ein besonderes Highlight war für uns die Verwiegung des Krans, die wir vor Ort in Wilhelmshaven miterleben durften und bei der sich zeigte, dass die 12-Tonnen-Achslastgrenze voll und ganz eingehalten wird."

Der Grove GMK4090 von Manitowoc wurde mit seiner kompakten Bauweise speziell für ausgezeichnete Fahreigenschaften und optimale Manövrierbarkeit auch an beengten Einsatzorten entwickelt. Das Einmotorenkonzept mit modernster Euromot-4/Tier-4-final-Motorentechnologie sorgt laut Hersteller für minimalen Kraftstoffverbrauch. Der GMK4090 verfügt über einen 51 m langen, sechsteiligen Megaform-Ausleger mit Twin-Lock-Verriegelungssystem. Um den GMK4090 auf die spezifischen Anforderungen ihrer Kranflotte auszulegen, hat sich Aigner zudem für eine spezielle 26-Tonnen-Hallen-Schwerlastspitze mit angepassten Schiebeprogrammen entschieden. Diese mache Arbeiten selbst bei sehr begrenzten Platzverhältnissen möglich,teilt das Unternehmen mit. In Kombination mit der geringen Breite von nur 2,55 m und dem kompakten Gegengewichts-Schwenkradius von nur 3,53 m innerhalb der maximalen Abstützbasis bietet der AT-Kran dadurch die idealen Voraussetzungen selbst für schwierigste Maschinenmontagen und -demontagen.

Unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben, die eine maximale Achslast von 12 t pro Achse zulässt, kann der GMK4090 Taxikran ein Gegengewicht von bis zu 10,2 t zu seinem Einsatzort transportieren, ohne dass ein zusätzlicher Lkw-Transport erforderlich ist und entsprechend geringe Transportkosten anfallen. Zudem können dabei sowohl die Schwerlastspitze, eine zweite Winde als auch das Kranzubehör mitgeführt werden. Durch die Wahl von Aluminiumfelgen hat Aigner das Eigengewicht ihres GMK4090 weiter gesenkt und bleibt somit deutlich unterhalb der Gewichtsbeschränkungen für den Transport. Aigner wurde in den 1950er Jahren gegründet und bietet heute unter anderem Mobilkranarbeiten im Großraum Steyr in Österreich an. Neben der Vermietung von Kranen und dem Arbeitsbühnen- und Staplerverleih beinhaltet das Leistungsspektrum des Familienunternehmens Metallankauf und -verkauf, Müll- und Schuttentsorgung, Transportdienstleistungen, Montagen und Demontagen sowie Maschinenein- und -ausbringungen an.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Baggerfahrer (m/w/d), Kassel  ansehen
Ausbildung zum/r Tiefbaufacharbeiter/in (m/w/d),..., Kassel  ansehen
Mitarbeiter (m/w/d) in Teilzeit, Ochsenfurt  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten
  • Themen Newsletter Krane und Seilmaschinen bestellen
  • Unternehmens Presseverteiler Manitowoc bestellen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen