Anzeige

Webinare für Trittschallschutz

Online auf dem Stand der Technik bleiben

BADEN-BADEN (ABZ). - Schulung und fachliche Weiterbildung hat bei dem Bauteilehersteller Schöck in Baden-Baden Tradition. Ergänzend zu dem klassischen Schulungsprogramm über Symposien, Partnerthementagen, Mittagsmeetings und bei Werksbesuchen startet das Unternehmen nun eine neue Weiterbildungsserie im Internet über Webinare. In maximal 60 min vermitteln Experten fachliche Grundlagen zu Bauphysik, Konstruktion und Statik für Trittschallschutzlösungen.

Weitere Webinare zur EnEV 2014 und deren Auswirkungen sind geplant. Die neue Webinarreihe "Trittschallschutz bei Treppen" vermittelt Architekten die Anforderungen, Nachweisführungen und möglichen Lösungen für die Trittschalldämmung. Welcher Schallschutz ist geschuldet? Welchen Einfluss hat dies auf meine Planung? Dies sind Beispiele von Fragen, auf welche die Teilnehmer von erfahrenen Ingenieuren eine Antwort erhalten. Neben der reinen Vermittlung von Fachwissen besteht die Möglichkeit zum interaktiven Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmern im Diskussionsforum des Webinars.

Interessierte Planer finden im Internet unter www.schoeck.de/webinare weitere Details zur Anmeldung und die Termine.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=316&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 18/2015.

Anzeige

Weitere Artikel