Ziegelproduktion

Leipfinger-Bader plant Verfüllanlage

Vatersdorf (ABZ). – Die Ziegelwerke Leipfinger-Bader wollen langfristig am Standort in Vatersdorf eine moderne Ziegel-Verfüllanlage in Betrieb nehmen. Das teilte das Unternehmen kürzlich anlässlich einer Besichtigung des Unternehmens durch die Bürgermeisterin Elisabeth Winklmaier-Wenzl mit. Außerdem plant das Unternehmen laufende energetische Optimierungen im Bereich der Ziegelproduktion. "Der Ziegel ist ein ökologischer Vorzeige-Baustoff, der aus natürlichen Rohstoffen aus der Region hergestellt wird", so Geschäftsführer und Inhaber der Ziegelwerke Thomas Bader. "Nichtsdestotrotz investieren wir auch künftig in Forschung und Entwicklung, um das Produkt und die Ziegel-Produktion vor Ort noch nachhaltiger zu gestalten."

Im Laufe des Jahres werde das Unternehmen eine Automatisierungssoftware installieren, die die Tourenplanung verbessern soll. Für das Engagement im Sinne umweltverträglichen Wirtschaftswachstums habe das Umweltministerium dem Unternehmen erst jüngst eine Anerkennungsurkunde verliehen. Drei Neuheiten will das Unternehmen den ausschließlich regionalen Kunden außerdem in diesem Jahr anbieten: Stützendämmschalungen, Rollladenkästen und dezentrale Lüftungssysteme.

Bereits im vergangenen Jahr brachte LB einen Ziegel-Online-Shop auf den Markt. Nach eigenen Angaben war Leipfinger-Bader das erste Unternehmen der Branche mit einem solchen Ziegel-Online-Shop.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur (m/w/d) Geo-, Naturwissenschaften oder..., Hannover  ansehen
Projektplaner* Wind & Solar, Berlin, Dortmund, Hamburg,...  ansehen
Abteilungsleiter*in (m/w/d) Freiraummanagement für..., München  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen