Baupolitik

8000 Kontrolleure sind notwendig

DÜSSELDORF (ABZ). - Der Chef der IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG Bau), Robert Feiger, hat vor der geplanten Einführung eines gesetzlichen Mindestlohns stärkere Kontrollen gefordert. "Die Stellen bei der Finanzkontrolle Schwarzarbeit müssen aufgestockt werden. Dort sind derzeit von 6700 Planstellen knapp 10 % unbesetzt", sagte Feiger der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post". Dabei steige das Kontrollvolumen durch den Mindestlohn noch deutlich, so Feiger. "Auf 5000 Beschäftigte muss künftig ein Kontrolleur kommen. Bei rund 38 Mio. sozialversicherungspflichtig Beschäftigten wären das rund 8000 Kontrolleure."

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Amtsleitung (w/m/d) für das Amt StadtRaum Trier , Trier  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen