Dienstleistungsangebot für Deutschland

Schalungen erfolgreich sanieren

Unterägeri/Schweiz (ABZ). – Qualität in Lieferung und Leistung zählt für die Plyfa Schalungen AG als Schweizer Traditionsbetrieb naturgemäß zu den unternehmerischen Tugenden.
Plyfa Schalungen Schalung
Schalungssanierung-Plyfa.de setzt bei Schalungsplatten auf Metsä-Wood Form. Foto: Plyfa
Plyfa Schalungen Schalung
Schalungssanierung-Plyfa.de setzt bei Schalungsplatten auf Metsä-Wood Form. Foto: Plyfa

Mit dem Dienstleistungsangebot für Schalungssanierung in Deutschland werden im eigenen Bearbeitungszentrum auch Ersatzplatten für alle Herstellersysteme konfektioniert. Das A und O in Sachen Qualität für ein passgenaues, einbaufertiges Endprodukt ist nach Meinung des Projektleiters Ekkehart Misch, die Rohplatte als Ausgangsprodukt selbst. "Die falsche Investition aufgrund fehlerhafter oder mangelnder Information oder Beratung, kann gravierende Auswirkungen bezüglich Betonbild und Standzeit haben", erklärt er. Wellige Erscheinungen auf dem Top-Furnier (Ripplings) treten häufig bei phenolharzbefilmten Birkensperrholzplatten auf und sind kaum zu vermeiden.

Schalungssanierung-Plyfa.de verlässt sich mit der Verwendung von Metsä-Wood Form auf ein finnisches Qualitätsprodukt mit enorm hohen Standzeiten und stark reduzierter Ripplingsbildung. "Unser Fokus auf Metsä-Wood Form wurde kürzlich in einem Anwendungsfall bei unserem Kunden bestätigt. Eingebaut in eine Systemschalung und extremen Wetterbedingungen ausgesetzt wies das vergleichbare Produkt außergewöhnliche Ripplings auf, wobei Metsä-Wood Form überhaupt keine Reaktion zeigte", begründet Ekkehart Misch die Entscheidung und setzt nach, dass im Einzelfall sogar die Platte unbrauchbar geworden sei. "Vor dem Hintergrund der prekären Lage am Beschaffungsmarkt hat sich die intensive und konzentrierte Partnerschaft zwischen Metsä-Wood und Schalungssanierung-Plyfa.de hervorragend bewährt", sagt der Projektleiter. "Während die unvermeidbare Preiserhöhung absolut moderat ausfällt, ist die stetige Versorgung ganzjährig gesichert", begründet Ekkehart Misch die gute Zusammenarbeit, die vollumfänglich den Kunden zugute komme.

Darüber hinaus beteiligt sich Schalungssanierung-Plyfa.de an einem Feldversuch mit Dura-Form, eine Neuentwicklung von Metsä-Wood, die noch bessere Standzeiten und minimierte Ripplingsbildung erwarten lässt.

Gegenüber der zuvor beschriebenen Phenolharzsperrholzplatte verspricht die Holz-Kunststoffverbundplatte mit Birkenkern die wirtschaftlichere Alternative zu sein. "Zwei bis dreifach höhere Standzeiten durch vergleichsweise bessere Verschleißbeständigkeit sind treffende Argumente für einen Wechsel zu der Holz-Kunststoffverbundplatte", erklärt Ekkehart Misch und ergänzt, "Ripplings sind völlig ausgeschlossen, Nagellöcher splittern nicht aus, sondern schließen von selbst". Schalungssanierung-Plyfa.de setzt für die Lieferung der Rohplatte ausschließlich auf ILPA Industria Italien, mit deren Produktbezeichnung Strato-Stock. ILPA hat bekanntermaßen gemeinschaftlich die bekannte X-Life Platte entwickelt und mit konsequenten Produkt- und Prozessinnovation Strato-Stock seit 1993 zu einer qualitativ hochwertigen Schalungsplatte gemacht, mit bester Kosten-Nutzen Relation für den Kunden. "Auch mit ILPA Industria haben wir den Schulterschluss gesucht und gefunden", erklärt der zuständige Projektleiter und ergänzt, dass das hervorragende Verhältnis durch eine exklusive Vertriebsvereinbarung für Schalungsplatten in Deutschland dokumentiert ist. "Nutznießer sind unsere Kunden, die nicht nur ein Qualitätsprodukt mit Garantieansprüchen erhalten, sondern auch in schwierigen Zeiten Ware mit üblichen Lieferfristen bekommen", erläutert Ekkehart Misch den Sinn der Partnerschaft.

Für Ekkehart Misch ist ein Ersatzplattenprogramm ohne Vollkunststoffplatte mit Komposite-Aufbau heute undenkbar. Eingeführt von Meva und Alkus hat der Plattentyp mit fast uneingeschränkter Reparaturfähigkeit und Lebensdauer seinen Stellenwert im Markt ausgebaut, so seine Meinung.

Die Vollkunststoffplatte – selbstverständlich auch bei Schalungssanierung-Plyfa.de verfügbar – ist ein beratungsintensives, hochpreisiges Produkt, was nicht zwangsläufig immer den Bedarf der Bauunternehmung trifft. "Kunden erwarten von uns, dass wir ihnen die Pros und Contras der unterschiedlichen Plattenaufbauten erläutern, damit sie am Ende ihre eigene Entscheidung treffen können", ist auch die Überzeugung des Inhabers/Geschäftsführers Martin Koch. Nunmehr bezieht Schalungssanierung-Plyfa.de mit 1:1-Spezifikationen ab dem Werk in Österreich, welches maßgeblich die Vollkunststoffplatte mitentwickelt und zuallererst produziert hat. "Die Versicherung, dass Kunden unabhängig, nach rein objektiven Kriterien den Plattentyp wählen können, ist uneingeschränkt bei uns", so die feste Überzeugung der Geschäftsleitung.

"Ein hoher Rohplattenlagerbestand sichert bei Schalungssanierung-Plyfa.de nachhaltig die Lieferfähigkeit. Lange Erfahrungen bilden die Voraussetzung, dass fast jedes Kundensystem mit Ersatzplatten bedient werden kann. Erwachsene Strukturen mit wichtigen Vorlieferanten einschließlich deren Qualitätsprodukten garantieren auch in schwierigen Zeiten bestes Preis-Leistungs-Verhältnis für unsere Kunden", beteuert der Projektleiter Ekkehart Misch.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur (m/w/d) Elektrotechnik Entgeltgruppe 12..., Hannover   ansehen
Bauingenieur (m/w/d) für den Tiefbaubereich, Osterholz-Scharmbeck  ansehen
Technischen Sachbearbeitung, Stade  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen