Anzeige

Entlastung für Handwerker

Moderne Hebegeräte für innen und außen

Uplifter-Glassworker eignen sich laut Hersteller sehr gut zur Montage im Innen- und Außenbereich.

Guteneck (ABZ). – Die Zeit, in der Baustoffe ausschließlich per Hand zu ihrem eigentlichen Einsatzort transportiert wurden, ist längst vorbei. Hebegeräte sowie Montagehilfen sind heute von modernen Hochbau-Baustellen kaum mehr wegzudenken. Und das aus gutem Grund. Denn nicht nur Zeitmanagement, Wirtschaftlichkeit und Effizienz spielen bei modernen Bauvorhaben eine große Rolle, sondern auch die Sicherheit für das Montagepersonal sowie das Minimieren von Schäden an den oft hochpreisigen Baustoffen. Gerade bei zunehmender Bebauung und nur schwer zu erreichenden Arbeitsbereichen sowie angesichts aktueller Architekturtrends zu hellen, offen wirkenden Gebäuden und Glasfronten, spielt neben der Effizienz von Hebegeräten auch ein weiterer ganz entscheidender Punkt eine bedeutende Rolle: flexible Einsatzmöglichkeiten.

Moderne Hebegeräte ermöglichen ein wesentlich effizienteres Arbeiten, da zum Teil nur eine Person das Gerät bedienen muss, dies spart Fachkräfte und somit Kosten ohne einen Sicherheitsaspekt zu vernachlässigen. Eine Maxime die Firmengründer Martin Lobinger schon immer zum Anlass genommen hat, um neue Maschinen zu entwickeln, um damit einen großen Beitrag für die Gesundheit am Bau zu leisten.

Das Unternehmen Uplifter – laut eigenen Angaben Marktführer und Spezialist im Bereich Hebe- und Vakuumtechnik – hat diese Notwendigkeit für mehr Flexibilität bei Hebegeräten erkannt und bietet seinen Kunden passende Lösungen auch für knifflige Hebeaufgaben. Die breite Produktpalette an Minikranen, Vakuumhebern, Glassworkern, Mobilkranen und weiteren Montagehilfen zur Vermietung und auch zum Kauf garantiert den Kunden Variabilität und Effizienz und spart Personal, Zeit und letztendlich Kosten.

Uplifter hat sich zu einem führenden Anbieter mobiler Montage- und Hebetechnologie entwickelt und wächst stetig im Bereich der Eigenproduktion und dies mit höchstem Qualitäts- und Sicherheitsanspruch. Auch die Umsetzung kundenorientierter Sonderlösungen wird immer wichtiger. Mit dem Slogan "Immer in sicherer Reichweite" unterstreicht das Unternehmen seinen Anspruch im Markt.

Als perfekter Helfer zum Ansaugen, Heben, Senken und Transportieren von schweren Glasscheiben und glatten, schweren Bauelementen präsentiert sich auch der Glassworker. In verschiedenen Ausführungen ermöglicht er die sichere und flexible Montage und Installation von Elementen in der Höhe und an schwer zugänglichen Stellen. Er überzeugt mit einer enormen Tragkraft von bis zu 625 kg, der Möglichkeit zur Überkopfmontage und einer automatischen Winkelkorrektur, die die Fracht beim Heben und Senken in Position hält. Zudem ist eine Seitenverschiebung des zu montierenden Bauelements direkt an der Sauganlage möglich. Sollte der hydraulische Ausschub nicht ausreichend sein, ist es schnell und unkompliziert möglich, diesen noch einmal manuell zu ändern, um die benötigte Länge und Höhe zu erreichen. Fenster, Scheiben, Decken-, Fassaden- und Bauelemente können mit dem Glassworker nicht nur von einer Person aufgenommen und hydraulisch gedreht oder geschwenkt werden, das roboterhafte Gerät ermöglicht auch den sicheren Transport von Elementen in beengten Räumen sowie einen sicheren und präzisen Einbau. Da es die ergänzenden Sauger in unterschiedlichen Varianten gibt, passen diese für den Einsatz im Handwerk und in der Industrie und sind sowohl für den Indoor- oder Outdooreinsatz geeignet. Dies macht den Glassworker besonders variabel einsetzbar. Durch Mietgeräte ist es möglich, für jede Anforderung im Bedarfsfall immer das richtige Gerät zur Hand zu haben, egal ob kleinere Gewicht wie beim UPT250 (bis zu 250 kg) oder schwere Lasten bietet Uplifter immer die richtige Lösung – schnell, kostengünstig und flexibel.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel