Hydrema MX20G und MX14G

Neue Mobilbagger überzeugen mit ihrer Universalität im Einsatz

Wenn die Zeiten härter werden ist die Universalität einer Maschine umso gefragter. Denn nicht die Anzahl an Maschinen ist für die Wirtschaftlichkeit eines Unternehmens entscheidend, sondern die Effizienz mit der auf den Baustellen gearbeitet werden kann, wie der Baumaschinenhersteller Hydrema betont.
Hydrema Bagger und Lader
Der MX20G von Hydrema hat dem Hersteller zufolge genügend Kraft, um auch in einer beengten Baustelle mit einer Ramme zu arbeiten. Es brauche keinen Kurzheckkettenbagger, um diese anspruchsvolle Aufgabe zu erfüllen. Der Citybagger ist laut Herstellerangaben der kompakteste Bagger in der 20-Tonnen-Klasse. Was die Maschine sonst noch zu bieten hat und wie sich der "kleine Bruder" MX14G schlägt, lesen Sie in unserem Bericht "Bagger überzeugen … " auf Seite 18. Foto: Hydrema

Weimar (ABZ). – Dass ein Mobilbagger ungleich wirtschaftlicher sei als ein Kettenbagger, könne schnell nachempfunden werden, wenn man über den Transport der Maschine von und zur Baustelle, oder auch innerhalb einer Großbaustelle nachdenke. Natürlich sei der Kettenbagger einfacher zu fahren und er habe seine Berechtigung überall dort, wo ein Mobilbagger aufgrund der Bodengegebenheiten einfach überfordert sein müsse. Aber ein Mobilbagger ist deutlich vielseitiger einzusetzen, erläutert der Hersteller. Will man zum Beispiel Palettenware über längere Strecken verfahren, oder soll der Bagger in einer Großbaustelle auf wechselnden Stellen zum Einsatz kommen, dann ist der Mobilbagger im Vorteil. Ganz zu schweigen von dem Einsatz auf der Straße, auf der laut Hydrema jeder Kettenbagger im Einsatz seine Spuren hinterlässt. Natürlich sei der Mobilbagger aufgrund seiner Komplexität in der Anschaffung die größere Investition, aber auch der Werterhalt ist beim Mobilbagger höher. Ein Kettenbagger-Fahrwerk unterliege einem deutlich höheren Verschleiß. Auch aufgrund der durch die Räder gegebenen Federung ist der Durchschlag der Arbeitsbewegung mit Auswirkungen auf den Drehkranz oder andere Komponenten beim Kettenbagger ebenfalls deutlich härter. Aber nicht nur die Lebensdauer, sondern insbesondere die Vielseitigkeit, mit der der Hydrema-Mobilbagger ausgestattet ist, macht ihn laut Hersteller für die Wirtschaftlichkeit eines Unternehmens so wichtig.

"Auch aus diesem Grunde konzentriert sich alles bei Hydrema auf Maschinen mit Räder", betont der Vertriebsleiter für Deutschland, Martin Werthenbach. "Wir haben uns nun mal dafür entschieden, ausschließlich Maschinen mit einem hohen Wirtschaftlichkeitsfaktor zu bauen. Unser historischer Anfang liegt ja auch im Bau eines Mehrzweckladers begründet, der in Dänemark nach wie vor extrem beliebt ist. Unser 4-in-1-Konzept des Mehrzweckladers, nämlich Mobilbagger, Radlader, Geländestapler und Kran in einer Maschine, ist bei unseren erfolgreichen Mehrzweckladern tief verankert. Auch unsere Citybagger sind nicht nur Bagger, sondern ersetzen auf der Baustelle den Kran oder den Radlader beziehungsweise Teleskoplader. Mit Ihrer kräftigen Pumpe sind sie ein vielseitiger Geräteträger und können auch schwere Rammarbeiten, oder Holzschneidearbeiten genauso bewältigen, wie Sortier- oder Brecharbeiten, oder arbeiten mit einem Bodenverdichter, einem Mulcher oder einem Mähbalken. Mit ihrer extrem hohen Hubkraft ersetzen sie die große schwere Maschine und können sich doch auch so kompakt machen, dass sie selbst dort zum Einsatz kommen, wo sonst nur kleine Kompaktmaschine eingesetzt werden", erzählt der Vertriebsfachmann. "Auf einer Baustelle eines Kunden, wo sich gerade mal ein 5-Tonnen-Kompaktbagger drehen konnte, drehte sich auch unser MX14. Der ist im Markt als das kompakte Biest bekannt, da in ihm die gleichen Pumpen wie bei seinen großen Brüdern verbaut sind. Selbst der Fahrantrieb kann auf Wunsch der gleiche sein, wie der vom MX20G. Und dann gibt es für den MX14G keinen Halt mehr. Stellen Sie sich also vor, Sie haben einen 5 Tonnen schweren und kompakten Bagger, der ein 8 Tonnen schweres Gewicht aus dem Loch herausheben kann. Das ist in etwa das, was Sie mit dem MX14G erleben können. Er braucht zum Schwenken nicht viel mehr Platz, aber er hebt das 8-Tonnen-Gewicht aus dem Loch. Auf der besagten Baustelle in der engen Gasse hätte jeder andere Bagger den Erdaushub, den er aus dem tiefen Loch mit seinem Löffel herausholt, erst rückwärts aus der Gasse herausfahren müssen, um sich dann zu drehen und den wartenden Lkw zu beladen. Ich glaube der Effizienzgewinn mit dem MX14, der am Loch stehend in der Gasse schwenken kann, ist sofort jedem klar."

Die Bagger von Hydrema seien mit hochwertigen Komponenten bestückt. Die Hauptpumpe hat Herstellerangaben zufolge eine Literleistung von 319l/min. Die separate Schwenkpumpe, wie alle Pumpen von Bosch-Rexroth, habe eine Leistung von 88l. Somit gelingt es der Maschine trotz vielseitiger Bewegungsabläufe, etwa bei gleichzeitigem Fahren, Schwenken und Bewegen des Arms mit angebautem Mulcher, alle Bewegungen flüssig und elegant auszuführen, denn es stehen insgesamt 407l zur Verfügung, betont das Unternehmen. Da müssen andere Maschinen von ihren oft kleineren Hauptpumpen noch Leistung für das Schwenken abgreifen, womit dann wieder Leistung für andere Bewegungen oder Verbraucher fehlen. Außerdem sind die von Hydrema selbst hergestellten Hydraulikzylinder laut Hersteller optimal auf die Pumpen abgestimmt, womit auch die Feinfühligkeit der Maschinen vom Unternehmen begründet wird.

Alle Maschinen von Hydrema sind Maschinen auf Rädern. Das gilt auch für die Dumper. "Unsere Dumper haben eine Geländegängigkeit die sehr nah an die von Maschinen mit Kettenantrieb heranreicht. Sie sind bauartbedingt sehr leicht und doch robust, weshalb sie einen geringen Bodendruck erzeugen. Der 912 gilt weltweit als der erfolgreichste 10-Tonnen-Dumper und ist der einzige, der seine volle Nutzlast in Deutschland mit 40 Kilometern pro Stunde auf der Straße bewegen darf. Somit erhält der Kunde auch bei unseren Dumpern Alleinstellungsmerkmale, die sich effizienzsteigernd für ihn in der Anwendung auszeichnen."

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Maschinist - Baggerfahrer (m/w/d), Deutschlandweit  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen