Anzeige

LED-Fluter für Großflächen

Die passende Lichtversorgung für Arbeiten in der Dunkelheit

Energyline-XL1080-Strahler montiert am Kran auf einer Großbaustelle.

Eutingen (ABZ). – Das Arbeiten mit schweren Baumaschinen und Kranen auf Nachtbaustellen birgt ebenso große Gefahren mit sich wie auch die Fortbewegung mit Tunnelfahrzeugen im Untertagebau. Starke Beleuchtung spielt dabei eine essentielle Rolle, wenn es darum geht, die Baustelle oder den Stollen sicher zu gestalten. Die as – Schwabe GmbH bietet hierfür eine Lösung mit den Energyline XL LED Großflächenstrahlern.

Die Energyline-XL-Strahler gibt es in drei Ausführungen mit einer Lichttemperatur von 4000 K, geläufig als neutrales Licht bezeichnet, sowie einem Farbwiedergabewert CRI von über 80. Das kleinste Modell mit 180 W und 25 200 L eignet sich Herstellerangaben zufolge optimal zur Montage am Fahrzeug. Ob Bagger, Radlader oder Bohrwagen – der XL180-Strahler sei eine hilfreiche Ergänzung um den Arbeitsbereich rund um die Baumaschine oder das Baugerät auszuleuchten, ist das Unternehmen überzeugt. Auch in Eingänge und Einfahrten biete das 180-Watt-Modell ausreichend Licht.

Zum Ausleuchten einer gesamten Baustelle oder einer Betriebsanlage eigne sich hingegen das nächstgrößere Modell mit 540 Watt. Der Energyline XL540 hat mit 75 600 L die dreifache Lichtausbeute und taucht dementsprechend eine viel größere Fläche ins Licht. Das Kraftpaket der Serie ist der XL1080-Strahler. Wie die Modellbezeichnung verrät, bringt dieser Strahler 1080 W und eine Lichtleistung von 151 200 L mit sich. Dieser ist speziell für die Montage in großen Höhen zum Beispiel 25 m konzipiert. Mit den drei Modellen der Energyline-XL-Serie kann jedes Gelände ganz individuell ausgeleuchtet werden.

Durch die richtige Beleuchtung können Arbeitsunfälle und arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren reduziert und verhindert werden. Ein optimal ausgeleuchteter Arbeitsbereich macht sicheres Arbeiten möglich. Hochwertige Beleuchtung fördert die Gesundheit, spart Kosten und schont die Nerven. Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung DGUV unterrichtet in der DGUV Information 215-210 ausführlich rund um das Thema "Natürliche und künstliche Beleuchtung von Arbeitsstätten" (https://publikationen.dguv.de).

Auch die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin BAuA hat technische Regeln für Arbeitsstätten-Beleuchtung (ASR A3.4) verfasst (www.baua.de). Beide Veröffentlichungen geben Hilfestellung bei der Umsetzung der richtigen Beleuchtung von Arbeitsstätten und zeigen auf, wie Arbeitsunfälle und arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren vermieden werden können. An zahlreichen Praxisbeispiele wird dargestellt welche Beleuchtungsstärke in Lux an einem Arbeitsplatz erreicht werden muss, damit sicheres Arbeiten möglich ist. Die LED-Großflächenstrahler der Energyline-XL-Serie bieten für alle Anforderungen auf der Baustelle die richtige Kombinationsmöglichkeit.

Der Montagebügel besteht bei allen drei Modellen aus zwei stabilen Gliedern, die sowohl gerade, als auch im 90-Grad-Winkel zusammengebaut werden können. Je nach Einsatzbereich kann der Bügel für die Montage unkompliziert angepasst werden. So können die Großflächenstrahler wahlweise an Gerüsten, Kränen oder Gebäuden stehend, hängend oder an der Wand fixiert werden.

Schmutz, Wind oder Regen können diesen LED-Großflächenstrahlern laut as – Schwabe nichts anhaben. Sie seien staub- und wasserdicht und somit für die Verwendung im Außenbereich geeignet (IP66). Das Gehäuse ist aus schlagfestem Aluminium gefertigt und entspricht dem Stoßfestigkeitsgrad IK08. Die Streuscheibe aus Polycarbonat mit speziellen Linsen für eine bessere Lichtverteilung ist sogar ballwurfsicher. Den rauen Nutzungsbedingungen auf Baustelle oder im Untertagebau halten die Energyline-XL-Modelle stand.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 48/2020.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel