Mecklenburg-Vorpommern

Kräftiges Umsatzplus am Bau

Schweri (dpa). – Die Baubranche in Mecklenburg-Vorpommern meldet ein kräftiges Umsatzplus zu Jahresbeginn.

Im ersten Quartal erwirtschafteten die Unternehmen mit mindestens 20 Beschäftigten Erlöse in Höhe von 356,5 Millionen Euro, wie das Statistische Amt des Landes jetzt bekanntgab. Im Januar lagen die Umsätze dabei 31,8 Prozent über dem Vorjahresniveau, im Februar 75,2 Prozent und im März 20 Prozent.

Die Auftragseingänge können für den weiteren Verlauf des Jahres optimistisch stimmen: Im Januar verzeichneten die Firmen 70,6 Prozent mehr neues Auftragsvolumen als ein Jahr zuvor, im Februar 11,3 Prozent und im März 7,5 Prozent. Die Zahl der Mitarbeiter in den Firmen lag im März 3 Prozent über Vorjahresniveau.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ausbildung zum/r Tiefbaufacharbeiter/in (m/w/d),..., Kassel  ansehen
Baggerfahrer (m/w/d), Kassel  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen