Anzeige

Mertens Entwässerungstechnik

Göbeldeckel schont Rücken beim Einbau

Mertens Entwässerungstechnik bietet auch Kundenguss und Sonderanfertigungen aus Beton und Stahl an. Eine Spezialanfertigung des Unternehmens befindet sich zum Beispiel vor der Kaiser Wilhelm Gedächtniskirche in Berlin.

Minden (ABZ). – Das Mindener Unternehmen Mertens Entwässerungstechnik hat sich auf anwenderfreundliche Produkte im Garten- und Landschaftsbau sowie dem Straßenbau spezialisiert und bietet selbst entwickelte Schachtabdeckungen und Hofabläufe an.

Das Hofablaufsystem besteht aus einem Betonwürfel mit einem Aufsatz, den es in demnächst elf Varianten gibt. Mit diesen werde nahezu jeder Geschmack und jeder Einsatzbereich in Belastungsklassen bis C250kN abgedeckt, so das Unternehmen.

Auch in hochwertige Oberflächen integriere er sich harmonisch. Jeder Aufsatz sei verschiebesicher, könne gedreht und in Höhe und Neigung verändert werden. Der Einbau sei einfach. Bisher steht der Geschwindigkeitsrekord laut Mertens Entwässerungstechnik bei drei Stück innerhalb von 20 Minuten. Gehalten werde er vom Garten-und Landschaftsbau Unternehmen Metz aus Groß Zimmern.

Neben zwei auspflasterbaren Varianten mit 8 cm oder 10 cm durchgehend tiefen Wannen aus feuerverzinktem Stahl und Duktilguss (einer deutlich leichte-ren Gusslegierung als der in Deutschland üblich verwendete Grauguss) bietet Mertens Entwässerungstechnik Schachtabdeckungen in den Klassen A50kN, B125kN und D400kN an.

Die neueste Entwicklung des Unternehmens ist die TAPA50, ein sogenannter Göbeldeckel mit einer Belastbarkeit von 5 t. Obwohl sie aus Vollguss ist, wiegt die komplette Abdeckung nur 24 kg, wovon 11,5 kg auf den Rahmen entfallen. Somit kann sie rückenschonend eingebaut werden.

Die neueste Entwicklung des Unternehmens ist die TAPA50.

Zum Vergleich: Rahmen aus Beton und Guss oder Beton und Kunststoff wiegen bislang um die 40 kg. Seine beiden stärkeren Gullydeckel in den Klassen B125kN und D400kN graviert Mertens auf Wunsch. So entstehen Einzelstücke und auch Serien mit Logos, Namen und sonstigen Motiven, die preisgünstig über den Fachhandel bezogen werden können. Für Einkaufsgesellschaften oder für einzelne Baustoffhändler graviert das Unternehmen spezielle Serien von Motivdeckeln, unter anderem für verschiedene Fußballbundesligisten.

Mertens Entwässerungstechnik bietet außerdem Kundenguss und Sonderanfertigungen aus Beton und Stahl an. Eine Spezialanfertigung im Auftrag der HTI Bär und Ollenroth findet sich vor der Kaiser Wilhelm Gedächtniskirche in Berlin, eine andere am Schloss Sondershausen. Weitere gibt es in vielen Städten und Kommunen und auch auf privaten Grundstücken. Die Firma Kögel Bau aus Bad Oeynhausen baute vor Kurzem im Bereich ihres Büroneubaus gepulverte Kabelschachtabdeckungen aus Edelstahl in die Nuten zur Aufnahme der Fugen und des Formats der Pflasterung gefräst wurden neben mit ihrem Logo gravierten Abdeckungen ein.

Zu den Kunden von Mertens zählen Baustoff- und Tiefbauhändler, zu den Anwendern unter anderem Gärtner von Eden, Mitglieder der IG Deutsche Pflasterer und Natursteinsetzer e. V. und viele Pflasterer und GaLaBau Unternehmen mit und ohne VGL Anschluss.

ABZ-Stellenmarkt

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel