Anzeige

Meva

Neue Wege gehen mit BIM

Meva präsentiert auf der bauma 2019 neben neuen Schalungssystemen innovative, digitale Lösungen sowie die eigene Implementierung von BIM-Methoden in Planung und Bauausführung.

Haiterbach (ABZ). – Meva ist in der Schalungsbranche für sichere, flexible und effiziente Lösungen und Systeme bekannt. Auf der bauma 2019 wird das Unternehmen neue Produkte und Technologien vorstellen. "Unser Ziel ist es, mit neuen Lösungen den Schalungseinsatz für unsere Kunden so einfach und effizient wie möglich zu gestalten. Gleichzeitig erreicht die Digitalisierung bei Meva neue Dimensionen dank der Implementierung von BIM-Methoden in Planung und Bauausführung", erklärt Florian F. Dingler, Geschäftsführender Gesellschafter der Meva-Schalungs-Systeme GmbH. Zusammen mit dem Partner BIM² und der Build Informed GmbH geht Meva laut eigenen Angaben neue Wege in der Digitalisierung der Bauindustrie. Gemeinsam entwickele man moderne Lösungen zur Anwendung im Rohbau. Von diesen könnten sich die Besucher vor Ort auf der Messe überzeugen.

Interessierten werde die Möglichkeit gegeben in die Produktwelt von Meva einzutauchen, ob real oder digital. Intelligent, innovativ und informativ, bleibe man up-to-date mit der digitalen Meva-Welt für die Hosentasche. Ob High-Rise, Wand oder Decke, die Meva-Schalungssysteme können laut Unternehmen als computergestützte Erweiterung der Realitätswahrnehmung live im Einsatz erlebt werden.

Außerdem gezeigt werde die innovative Wandschalung Mammut XT, welche sich seit 2016 am Markt etabliert hat. Das System verbindet drei Ankermethoden in einem System, ohne zusätzliche Anbauteile. Über einen innenliegenden Korpus kann die Ankermethode einfach mit einem Handgriff geändert werden und der Anwender hat die Wahl zwischen einseitiger Ankerung mit XT-Konusankerstab 20, einseitiger Ankerung mit XT-Ankerstab DW 20 und Rillenrohr oder zweiseitiger Ankerung mit Ankerstab DW 20 und Rillenrohr. Diese clevere Technologie zum flexiblen ein- und beidseitigen Ankern wird in diesem Jahr bei einem weiteren etablierten Wandschalungssystem von Meva eingeführt.

Im Bereich der modularen Deckenschalung seien zudem viele innovative Details realisiert worden. Meva wartet eigenen Angaben zufolge mit einem neuen System auf, das durch verbessertes Handling und Ergonomie, geringes Gewicht und leichte Reinigung überzeuge, ohne bei der Sicherheit Kompromisse einzugehen.

Neben vielen weiteren, bekannten Schalungssystemen auf dem rd. 400 m² großen Stand, präsentiert Meva auf einer Freifläche zwischen den Hallen B2 und B3 Neuentwicklungen der Wandschalungen AluFix und EcoAs. Die Elementgrößen und Ausstattungsmerkmale der beiden Systeme wurden speziell nach den baulichen und wirtschaftlichen Anforderungen aufstrebender Märkte konzipiert. Wie sich die neuen Entwicklungen von Meva im Detail gestalten, erfahren Besucher auf der bauma 2019 am Stand 236 in der Schalungshalle B3.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=180++389++129&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel