Neubau eines Büro- und Verwaltungsgebäudes

Diverse bauliche Ansprüche können erfüllt werden

Bretten (ABZ). – Da die Fläche des bisherigen Gebäudes nicht mehr ausreicht, wird für ein mittelständisches Elektrotechnikunternehmen aus Bretten bei Karlsruhe der Neubau eines Büro- und Verwaltungsgebäudes erforderlich. Der repräsentative Bau soll einen großen Empfangsbereich sowie Ausstellungs-, Aufenthalts- und Besprechungsräume vorweisen und wird im direkten Anschluss an Altbestand erbaut. Das Bauunternehmen Theodor Trautmann GmbH vertraut abermals auf das bewährte Wandschalungssystem Reber-Formas.
Reber Schalung
Flexibel bei der Abwicklung verschiedener Bauhöhen – das Formas-Großelement 270/330. Foto: Reber

Das neue Büro- und Verwaltungsgebäude wird auf einer Grundfläche von rund 360 m² fast ausschließlich in Ortbeton erbaut. Die Wandhöhen variieren aufgrund unterschiedlichen Bodenplattenniveaus von knapp unter 1 m bis auf über 4,5 m, was auch beim Einsatz der Aufzugsschalung zu beachten ist. Da das Gebäude auch repräsentative Zwecke erfüllen soll, gibt es somit auch Bereiche, die in Sichtbeton auszuführen sind, wobei sich das geplante Fugenraster vom Kellergeschoss bis ins Erdgeschoss ziehen soll.

Die Verantwortlichen des Bauunternehmens wählten für die Ausführung der Ortbetonarbeiten das Wandschalungssystem Formas vom Schalungshersteller Reber. Es zeichnet sich durch eine hohe Flexibilität und eine ausgesprochene Robustheit aus. Somit waren unter den mehr als 300 m² gelieferten Schalungselementen insgesamt drei unterschiedliche Bauhöhen und Lösungen für einseitiges Schalen und die Ausführung eines Aufzugsschachts. Aufgrund der sich häufig ändernden Wandhöhen liefert Reber als Hauptelemente die neuartigen Großflächen-Elemente mit den Abmessungen 2,7 x 3,3 m. Diese können sowohl stehend als auch liegend eingesetzt werden - mit dem gleichen Ankerstellenbild zum jeweiligen Nachbarelement. Ein aufwendiges Aufstocken mit kleinen Passelementen ist daher nicht notwendig.

Gerade für den Industrie- und Gewerbebau zeichnen sich die Elemente aus hochwertigem Qualitätsstahl durch eine enorme Robustheit aus, die Elemente sind für einen Frischbetondruck von 80 kN/m² ausgelegt. Für den Aufzugsschacht werden von Reber-Ausschalecken in der Höhe 3,3 m und 1,35 m vorgesehen, die ab dem Erdgeschoss kombiniert die erforderliche Bauhöhe von 4,5 m bewältigen können. Die Ausschalecken lassen sich nach der Betonage über ein Gewinde verkleinern, so dass der Schachtkern in einem Stück mit dem Kran herausgezogen werden kann und im nächsten Stockwerk sofort wieder einsatzbereit ist.

Für das einhäuptige Schalen an das bestehende Gebäude werden Abstützkonsolen verwendet, die den auftretenden Betondruck über in die Bodenplatte einbetonierte Anker aufnehmen. Da alle Schalungselemente von Reber mit durchlaufenden C-Profilen ausgestattet sind, können die Schaltafeln über Traversenschrauben mit den Konsolen verbunden werden, um eine robuste Einheit herzustellen.

An den C-Profilen werden im üblichen Baustellengebrauch auf einfachste Weise zum Beispiel Traversen zur Aussteifung oder Schrägsprieße zum Ausrichten der Schalung angebracht.

Das Wandschalungssystem Formas ist mit einem 21 mm starken Schalungsbelag ausgestattet und verfügt entweder über eine Film- oder Kunststoffbeschichtung. Um eine einheitliche, gute Sichtbetonqualität auf der Baustelle zu gewährleisten, werden ausschließlich Schalungselemente mit dem kunststoffbeschichteten Schalbelag Optiform geliefert.

Der verantwortliche Bauleiter von Theodor Trautmann GmbH, Herr Domenico Aloia, zeigt sich zufrieden mit den Ergebnissen der Ortbetonarbeiten. "Die Anwendung der Großflächenelemente 270/330 hat hier ideal gepasst und dank der Optiform Schalhaut haben wir auch ein tadelloses Betonbild", so Aloia.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur (m/w/d), Stade  ansehen
Bergbauingenieur (m/w/d) / Rohstoffingenieur..., Hildesheim   ansehen
INGENIEUR (m/W/D) Als PROJEKTLEITUNG ..., Nordenham  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen