Produktportfolio erweitert

Baustellenkipper mit Kabine ausgestattet

Büdelsdorf (ABZ). – Mecalac hat die Einführung des 3.5MDX bekanntgegeben. Dieser neue Baustellenkipper mit Kabine vervollständigt fortan das Mecalac-Produktportfolio. Das innovative Modell mit einer Nutzlast von 3,5 t setzt Unternehmensangaben zufolge von Grund auf neue Maßstäbe in Sachen Leistung, Sicherheit und Komfort. Zeitgleich biete es alle Vorzüge der MDX-Reihe von Mecalac.
Mecalac Kompaktmaschinen
Maximaler Fahrerkomfort hat beim 3.5MDX oberste Priorität. Dafür sorgt die MDX-Kabine mit optionaler Klimaanlage, die das Wohlbefinden des Fahrers bei jeder Witterung sicherstellt. Foto: Sémaphore

Mit seiner robusten Konstruktion eignet sich der 3.5MDX für das Mietgeschäft. Angetrieben von einem Stage-V-konformen Kubota-D1803,-1,8-Liter-Dieselmotor mit drei Zylindern, liefert der Baustellenkipper 50 PS (37 kW) bei 2700 U/min und einem maximalen Drehmoment von 150,5 Nm bei 1600 U/min. Der integrierte Dieselpartikelfilter (DPF) und der Dieseloxidationskatalysator (DOC) helfen, Emissionen zu minimieren und gleichzeitig den Kraftstoffverbrauch zu optimieren.

Das knickgelenkte, pendelnde Fahrwerk sorgt laut Mecalac für eine gute Manövrierfähigkeit und Geländegängigkeit des 3.5MDX, der mit Frontkippmulde oder einer um 180° drehbaren Schwenkkippmulde erhältlich ist, die ohne zusätzliches Manövrieren eine präzise Positionierung der Lasten seitlich der Maschine ermöglicht.

Im Vorwärts- und im Rückwärtsgang verfügt der Baustellenkipper, mit hydrostatischem permanentem Allradantrieb, jeweils über einen hohen und einen niedrigen Gang. So steht dem Fahrer das jeweils notwendige Drehmoment zur Verfügung, um selbst unter anspruchsvollsten Bedingungen mühelos Lasten zu transportieren. Aufgrund dieser Funktionen und einer maximalen Fahrgeschwindigkeit von 20 km/h bewegt sich die Maschine schnell und mit Leichtigkeit über die Baustelle.

Mit einem Betriebsgewicht von 2990 kg verfügt der 3,8 m lange, 1,9 m breite und 2,8 m hohe 3.5MDX über eine kompakte Form und ist sehr wendig. Für vielfältige Einsatzbereiche und den Transport hoher Nutzlasten auf engem Raum ist er nach Ansicht des Herstellers eine effektive Lösung.

Maximaler Fahrerkomfort hat beim 3.5MDX oberste Priorität. Dafür sorgt die MDX-Kabine mit optionaler Klimaanla-ge, die das Wohlbefinden des Fahrers bei jeder Witterung sicherstellt. Wie bei allen MDX-Modellen minimiert die Kabine mit ihrer einzigartigen Isolierung wirkungsvoll Vibrationen und Lärm, während gleichzeitig ergonomische Bedienelemente und ein verstellbarer Sitz über lange Arbeitszeiten hinweg komfortable Arbeitsbedingungen schaffen.

Die vollverglaste Kabine überzeuge darüber hinaus mit großen Glasflächen und gewölbter Frontscheibe für perfekte Rundumsicht und verfügt serienmäßig vorn und hinten über LED-Arbeitsscheinwerfer. Während des gesamten Entwicklungsprozesses stand der Sicherheitsaspekt an erster Stelle. Das Ergebnis: Der neue Mecalac-Baustellenkipper mit Kabine zeichne sich nicht nur durch die MDX-Designmerkmale aus, die aufgrund gut positionierter und sichtbarer Trittstufen und Handgriffe einen einfachen und sicheren Einstieg in die Maschine ermöglichen. Vielmehr überzeuge er auch durch eine exzellente Zugänglichkeit des Motors, sodass alle Wartungstätigkeiten vom Boden aus erfolgen können, so das Unternehmen.

Für noch mehr Fahrerschutz in jeder Situation wurde die zertifizierte Rops/Fops-Kabine des MDX von Mecalac zusätzlich angepasst und auf ihre Aufprallbeständigkeit beim Beladen der Kippermulde getestet.

Das Video vom Sicherheitstest der MDX-Kabine von Mecalac kann unter der Adresse <iframe width="500" height="281" src="//www.youtube.com/embed/Oy8z2CLgFgQ" frameborder="0" allowfullscreen=""></iframe> angesehen werden. Zusätzliche Sicherheit bietet das Shield-Sicherheitspaket, mit dem der 3.5MDX serienmäßig ausgestattet ist. Zu den enthaltenen sicherheitsrelevanten Funktionen gehören die Start- und Antriebsverriegelung, die Warnung für die Feststellbremse, das digitale Tachometer, die Kraftstoffverlustwarnung, die Leerlaufabschaltung, der Feststellbremstest und das Stopp-Start-Control-System. Alle Shield-Sicherheitsfunktionen sind einstellbar und können entsprechend der jeweiligen Anwendung angepasst werden.

Der neue 3.5MDX ist die jüngste Ergänzung der innovativen MDX-Baureihe von Mecalac, zu der außerdem der 6 t schwere 6MDX und der 9 t schwere 9MDX gehören.

Diese Baureihe bietet professionellen Anwendern im Bauwesen verschiedene leistungsstarke Optionen, mit denen die Fahrzeuge an den jeweiligen Einsatzzweck angepasst werden können.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Service-Techniker (m/w/d) für Baumaschinen und..., Düsseldorf, Herne,...  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen