Anzeige

Reinigung

Kompaktmaschine kämpft gegen Plastikmüll am italienischen Strand

Hilft den Strand rein zuhalten: der Bobcat-Sandreiniger.

Vieste/Italien (ABZ). – An einem schönen und allseits beliebten Strand in der Region Apulien/Italien hat sich ein Bobcat-Sandreiniger als leistungsstarke Waffe gegen die Gefahr durch Plastikmüll im Meer und an den Stränden bewährt. Das neue Anbaugerät von Bobcat beseitigt Abfall und Unrat jeder Größe. Plastikabfälle aller Art verschmutzen die Strände und Meere der Welt – ob Flaschen, Plastiktüten und Lebensmittelbehältnisse oder Mikropartikel. Nach einem von der Europäischen Kommission im Jahr 2016 veröffentlichten Bericht haben rd. 80 % aller Strände in Europa ein Abfallproblem. In Italien ist nun ein Sandreiniger von Bobcat im Einsatz. Er wurde von Baia degli Aranci, einem beliebten Touristenressort in Vieste (Foggia) in Apulien erworben. Der weitläufige Strand des Ressorts mit seinem feinen Sand erstreckt sich auf eine Fläche von etwas mehr als 1 ha und liegt an einem kristallklaren Meer, das Touristen aus der ganzen Welt anlockt. Mit seiner großen Bearbeitungsleistung einer Fläche von bis zu 15 000 m²/h ist der Bobcat-Sandreiniger ein sehr leistungsfähiges Anbaugerät, das Sand schnell siebt und auch den kleinen Unrat entfernt, der an den Stränden Europas besonders häufig vorkommt, etwa Zigarettenstummel, Flaschenverschlüsse, Glasscherben, Holzstücke, Dosen, Steine, Plastiktüten, Spritzen und Seetang.

Der Unrat wird in einem integrierten Auffangbehälter gesammelt und dann mithilfe des hydraulisch betätigten Trichterausgangs und den Hubarmen des Kompaktladers, an dem das Anbaugerät montiert ist, auf einfache Weise in einen Lkw oder Container entladen. Weitere Merkmale des Geräts zur Sandreinigung sind die Siebtiefe von bis zu 20 cm, die austauschbaren Siebgitter mit vier Maschengrößen und das Rückschild für einen guten Bodenabschluss.

Das Ressort Baia degli Aranci geht mit gutem Beispiel voran: Die Strände des Ferienortes werden mit dem Sandreiniger von Bobcat sauber gehalten und dienen damit als Modell für andere Strände weltweit. Baia degli Aranci hat den Sandreiniger zusammen mit einem Bobcat T650 Kompakt-Raupenlader vom lokalen Bobcat-Zulieferer F.lli Colucci D&A erworben. Aufgrund seiner großen Zufriedenheit mit dem Sandreiniger hat das Resort mittlerweile auch andere Anbaugeräte in seinen Bestand aufgenommen, z. B. den Wurzelgreifer zum Auflesen größeren Unrats, eine Gabel zum Vorbereiten und Räumen der Fläche, eine Schaufel zum Sandtransport und eine Mischschaufel für Bau- und Wartungsarbeiten. Der robuste, hochleistungsfähige Bobcat-Kompakt-Raupenlader lässt sich mit vielen weiteren Anbaugeräten kombinieren und hatte sich in dieser Lösung als idealer Partner bewährt, sowohl was die Produktivität als auch die Kosteneffektivität anbelangt, so die Nutzer.

Dank seiner Vielseitigkeit sei der Bobcat Sandreiniger nicht nur für Urlaubsorte in Italien interessant, so Bobcat. Weltweit biete er Gemeinden, die ihre Strände, Küsten und Flussufer bewahren möchten, die gewünschte Funktion und Leistung. Er halte die Umweltverschmutzung unter Kontrolle und sorge für den Erhalt und Schutz einer gesunden und ausgeglichenen Umwelt.

Der Bobcat T650 am Strand von Apulien.

Der Plastikmüll im Meer und an den Stränden ist ein weltweit zunehmendes Problem. Die Naturdokumentationen der BBC in Großbritannien und der Bericht der Europäischen Kommission zeigen es eindringlich: Jedes Jahr sammeln sich an den Stränden Millionen Tonnen Abfall in Form von Tüten, Flaschen, Verschlüssen, Bechern und Tellern aus Plastik oder auch Fischnetzen, Zigarettenstummel und Wattestäbchen. Dazu kommen die im Meer treibenden oder auf dem Meeresgrund abgelagerten Mikroplastikteilchen. Die Verschmutzung stellt eine Gefahr für alle Lebewesen im Meeresökosystem dar. Sie wirkt sich auf die gesamte Nahrungskette aus und hat auch Auswirkungen auf den Tourismus. "Die Verschmutzung der Meere und Strände ist besonders für die Region Apulien ein zentrales Thema. Die Küstenlinie in Apulien erstreckt sich über 865 km und verbindet die Adria mit dem Ionischen Meer", erläutert Gregorio Mariggio Vertreter der Grünen in der Region Apulien und Sprecher verschiedener regionaler Umweltgruppen. "Um die Umwelt schützen zu können, benötigen wir geeignete Geräte, die den Abfall und den Seetang entfernen, aber nicht den Sand." Francesca Biagini, Sales Manager für Bobcat-Anbaugeräte in Südeuropa ergänzt: "Wir alle gemeinsam sind für den Schutz unseres Planeten verantwortlich. Es besteht eine große Nachfrage nach Geräten, die dabei effektiv Hilfe leisten können. Bobcat übernimmt mit seinen Sandreinigern und Raupenladern soziale Verantwortung. Die Geräte von Bobcat unterstützen nicht nur die Industrie in ihrer gesamten Bandbreite, sondern auch den öffentlichen Sektor und die Umwelt."

Der neue wartungsfreie Sandreiniger von Bobcat konnte die Effizienz, Wirksamkeit und Qualität der Reinigungsarbeiten im Resort Baia degli Aranci erheblich verbessern. "Die anfallenden Arbeiten können mit weniger Ressourcen schneller erledigt werden", so der Kommentar von Mauro Di Palma, dem für die Wartungsarbeiten verantwortlichen Miteigentümer von Baia degli Aranci. "Die Maschine ist sehr nützlich für allgemeine Reinigungsarbeiten am Anfang der Saison. Der Sand ist dann voll von organischen Überresten, die vom Wind und den Gezeiten an den Strand gespült werden. Aber auch während der Saison entfernt das Gerät den kleinteiligen Müll, den die Touristen hinterlassen, bis zu einer Tiefe von 20 cm." "Da der Kompaktlader auf Raupen fährt, können wir ihn sowohl am Strand als auch auf der Straße einsetzen. Er übt nur einen geringen Druck auf die Oberfläche aus, sogar weniger Druck als eine Person. Der Bobcat T650 zeichnet sich durch eine hervorragende Stabilität aus. Es besteht kein Risiko des Einsinkens in den Sand/Boden und dank seiner kompakten Größe und exzellenten Manövrierbarkeit lässt er sich sogar zwischen den Sonnenschirmen am Strand bewegen."

In der Vergangenheit wurden die Reinigungsarbeiten im Baia degli Aranci von den Mitarbeitern vor Ort mit einer kleinen Sandreinigungsmaschine mit sehr geringen Leistungsparametern durchgeführt. Die Siebtiefe betrug nur 3 mm und schon nach dem ersten Windhauch war nichts mehr von den Säuberungsaktionen zu sehen.

Ein weiterer großer Vorteil des Bobcat-Sandreinigers sei seine Frontanbringung, die den Bedienern die bequeme Verfolgung ihrer Arbeit und des sich in der Schaufel ansammelnden Mülls ermögliche. "Unsere vorherigen Maschinen wurden von Traktoren gezogen. Der Bediener musste sich ständig umdrehen, um seine Arbeit verfolgen zu können", fügt Di Palma hinzu. "Außerdem wurde der Abfall von den Rädern des Traktors unweigerlich zermahlen und in den Boden gepresst, bevor das nachgezogene Gerät ihn überhaupt erreichen konnte." Ein weiterer wichtiger Grund, der für den Bobcat-Sandreiniger als Anbaugerät spricht, ist seine äußerst einfache und bequeme Montage und Demontage. "Alle Bobcat-Kompaktlader sind mit dem Bob-Tach-Schnellwechselsystem ausgestattet", erläutert Francesca Biagini.

"Alle Bobcat-Anbaugeräte lassen sich schnell und sicher verbinden, das stellt Vielseitigkeit und Zeit sparende Effizienz sicher. Die Original-Anbaugeräte von Bobcat verfügen außerdem über die einzigartige Plug & Play-Technologie, mit der sich mehrere Datenströme über ein in der Kabine angebrachtes elektrisches Kabel übertragen lassen. Über die ACD-Steuerung, eine Art Platine, kann die Maschine montierte Anbaugeräte schnell erkennen und die Verbindung herstellen."

Ein weiteres Plus ist die Bedienerfreundlichkeit. Geschwindigkeit, Arbeitstiefe und Entleerungssystem des Anbaugeräts lassen sich mit dem Joystick und den hydraulischen Steuerhebeln in Echtzeit und mit höchstmöglicher Genauigkeit steuern. All diese Vorteile machen den Bobcat-Sandreiniger zur idealen Lösung für die Strandreinigung vor, während und nach der Hochsaison.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=166&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 32/2019.

Anzeige

Weitere Artikel