Anzeige

Spende an das Albert Schweitzer Kinderdorf

Künzelsau (ABZ). -  Vor Kurzem übergab die Geschäftsführung von Würth Modyf, Melanie Röger und Claudio Corrias, Wolfgang Bartole Vorstand Wirtschaft, des Albert-Schweitzer-Kinderdorf Waldenburg, wie jedes Jahr eine Geldspende in Höhe von 1000 Euro.   „Im Sinne von Albert Schweitzer steht das Miteinander und Füreinander im Mittelpunkt des Alltags jeder einzelnen Kinderdorffamilie.“ In diesem Sinne widmet sich der Albert-Schweitzer-Kinderdorf e.V. in Waldenburg seit über 60 Jahren der pädagogischen Betreuung junger Menschen.

Mit der Geldspende wird den Kindern zusätzlicher Nachhilfeunterricht ermöglicht sowie für den Jugendtreff neues Bastelmaterial besorgt. Kinderdorfeltern sind Voraussetzung, dass bedürftige Kinder aufgenommen und betreut werden können. Für ein Familienhaus wird aktuell ein Paar gesucht, das sich dieser besonderen Aufgabe annimmt. 

ABZ-Stellenmarkt

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=323&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel