VNW sieht Hindernisse für mehr Wohnungsbau

Kiel (ABZ). – Ein Bündel von Problemen verhindert aus Branchensicht den zügigen Bau von mehr Wohnungen in Schleswig-Holstein.

Trotz der seit Jahren steigenden Zahlen seien neue Vorhaben oft schwierig anzugehen, sagte der Direktor des Verbandes norddeutscher Wohnungsunternehmen (VNW), Andreas Breitner. "Man benötigt ein Grundstück, die Baugenehmigungsverfahren sind sehr lang und die Baukosten sehr hoch." Oft gebe es auch Widerstand in der Nachbarschaft. "Das führt dazu, dass die Schaffung von neuem Wohnraum viel Zeit braucht."

Negativ wirke sich auch aus, dass die für die Baulandentwicklung und die Baugenehmigungen zuständigen Kommunen ebenso Personal abgebaut hätten wie Baufirmen, sagte Breitner. Auch fehlende Baukapazitäten spielten eine Rolle.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
staatlich geprüfte/n Techniker/in (m/w/d) der..., Stadland  ansehen
Städtischen Baudirektor (m/w/d) bzw. Stadtbaurat..., Nordenham  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen