2-in-1-Lösung

Helix-Spiraltor erhält Update

Didam/Niederlande (ABZ). – Das Spiralrolltor Helix von Alpha Deuren ist seit seiner Markteinführung im Jahr 2015 eine gefragte 2-in-1-Lösung für verschiedene Industriebereiche.
Alpha Deuren Hallenbau
Alpha Deuren hat das Helix-Spiraltor überarbeitet: Neue und verstärkte Rollenhalter, Rollen und Scharniere machen die aktuelle Version noch robuster und wartungsärmer als das Vorgängermodell, verspricht der Hersteller. Foto: Alpha Deuren

Laut Hersteller verbindet es die Vorzüge eines Schnelllauftores mit der Robustheit eines Sektionaltores. Kürzlich hat der niederländische Hersteller das Spitzenprodukt umfangreich überarbeitet: Durch die neuen Features sei Helix jetzt noch robuster und wartungsärmer, das Vorgängermodell kann nachgerüstet werden.

Das Helix-Spiraltor kann als Schnelllauftor während des Tages und bei Hochbetrieb eingesetzt werden.

Mit Öffnungszeiten von bis zu 1,1 m/s ist es dabei ein echter Senkrechtstarter und somit das optimale Torsystem für stark frequentierte Öffnungen, wie etwa bei Logistikcentern, erläutert Alpha Deuren.

Durch die mikroprofilierten 40-Millimeter-Iso-Paneele verwandle sich das Helix-Tor zudem in ein robustes und sehr gut isolierendes Sektionaltor für Situationen, in denen die Aufrechterhaltung der Temperatur wichtig ist. Helix besitzt darüber hinaus ein Spiral-Führungsschienensystem mit sehr geringen Einbaumaßen.

Das Antriebssystem mit umlaufender Kettentechnik macht den Gewichtsausgleich mit Zug- oder Torsionsfedern überflüssig, erläutert Alpha Deuren. Damit sei Helix sowohl ein platzsparendes als auch wartungsarmes Produkt. Aufgrund der kompakten Konstruktion eigne sich das Spiraltor besonders für Räume mit geringen Einbautiefen.

Im Zuge des Updates der Helix-Spiraltore haben die Ingenieure neu verstärkte Rollenhalter, Rollen und Scharniere eingebaut. Diese sorgen dafür, dass die aktuelle Version noch robuster und wartungsärmer daher kommt als das Vorgängermodell. Mussten bislang Teile nach 20.000 Zyklen getauscht werden, sei dies jetzt erst nach 40.000 Zyklen notwendig.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ausbildung zum Land- und Baumaschinenmechatroniker..., Bundesweit  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Alpha Deuren Hallenbau
Mit Öffnungszeiten von bis zu 1,1 m/s sorgt das Helix-Tor für einen reibungslosen Verkehrsfluss an stark frequentierten Gebäudeöffnungen. Foto: Alpha Deuren

Bei der Neuauflage des Helix-Spiraltores legte Alpha Deuren größten Wert auf Sicherheit. Die vor der Torkante mitfahrende Lichtschranke erkennt Hindernisse sofort und gewährleistet den unmittelbaren Stopp des Antriebs, versichert der Hersteller. Das geschieht so schnell, dass es nicht einmal zu einer leichten Berührung kommt. Teleskopartig ausfahrbare Sensoren oder im Führungsschienensystem integrierte Lichtgitter sorgen für eine berührungslose Überwachung der Hauptschließkante. Das Torblatt hat eine Stärke von 40 mm und einen U-Wert von 1,77 W/m²K (bei einer Torgröße von 5000 x 5000 mm mit ISO-Paneelen). Auf Wunsch sind schlanke Alu-Sektionen als Verglasungselemente lieferbar.

Mit dem Service-Kit für die schnelle und reibungslose Reparatur der Laufschienen erfüllt Alpha Deuren laut eigener Aussage einen vielfach geäußerten Kundenwunsch. Eigens dafür wurden die bisher senkrechten Laufschienen am Tor durch geteilt senkrechte Laufschienen ersetzt.

Der untere Teil entspricht der Höhe der drei unteren Paneele, da diese im Falle einer Kollision oft getroffen werden. Die eingebauten Kunststoff- und Metallclips sind demontierbar, sodass die Kettenführung entfernt und die Reparatur in kurzer Zeit abgeschlossen werden kann.

Das Service-Kit enthält Kunststoff- und Metallklammern, Service-Tool, Kettenführungsblock und den unteren Teil der Laufschiene (links und rechts).

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen