Bauinvestitionen brechen nicht ein

imu-Grafik Sonstige
Grafik/Text: imu-Infografik

Im Rahmen ihres aktuellen Frühjahrsgutachtens (Gemeinschaftsdiagnose) haben führende Wirtschaftsforschungsinstitute jetzt ihre Einschätzung zur Entwicklung der Bauinvestitionen in Deutschland für 2020 aktualisiert. Demnach ist auch in diesem Jahr mit einer realen Steigerung zu rechnen, aber nur um insgesamt 0,2 Prozent. Zwar gibt es in allen Segmenten deutliche Bremsspuren gegenüber dem Vorjahr, mit einem Minus wird jedoch nur für den Gewerblichen Bau gerechnet. (Quelle: Projektgruppe Gemeinschaftsdiagnose (Gemeinschaftsdiagnose Frühjahr 2020))

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ausbildung zum/r Tiefbaufacharbeiter/in (m/w/d),..., Kassel  ansehen
Mitarbeiter (m/w/d) in Teilzeit, Ochsenfurt  ansehen
Straßenbauer/in (m/w/d), Kassel  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen