Für geothermische Bohrungen

Motor ermöglicht Tiefen bis zu 100 Meter

Tuchel Bohrungen demopark Eisenach
Der neue "Tuchel-Drill Pius 35" ist speziell für geothermische Bohrungen auf verwinkelten Grundstücken entwickelt und produziert worden. Foto: Tuchel

SALZBERGEN (ABZ). - Auf der diesjährigen demopark in Eisenach vom 26. bis 28. Juni präsentiert das Unternehmen Tuchel Maschinenbau aus Salzbergen auf dem Freigelände D-411 den Besuchern Weiterentwicklungen des gesamten Maschinenparks der Kehrmaschinen "Tuchel-Sweep", Schneeräumschilde "Tuchel-Snow" und den bewährten Tuchel-Trac Quattro. Darüber hinaus können die Besucher die neuesten Entwicklungen zum neuen "Tuchel-Drill Pius 35" hautnah auf der Messe sehen und testen.

Dieser ist speziell für geothermische Bohrungen auf verwinkelten Grundstücken entwickelt und produziert worden. Mit seinem kraftvollen 3-Zylinder-Kubota-Motor sind jetzt Bohrtiefen bis zu 100 m möglich, heißt es. Die Maschine verfügt über ein widerstandsfähiges Raupenfahrwerk und lässt sich hydraulisch von 700 mm auf 1000 mm ausfahren. Das Gerät ist spezialisiert auf Einsatzbereiche wie Erdwärmebohrungen, Kleinbrunnenbau, Geologische Aufschlussbohrungen (DIN 40 21), Spezialtiefbau oder Kampfmittelsondierung.

Der "Tuchel-Trac Quattro" ist ein leistungsfähiges, wendiges und schnell einsetzbares Arbeitsgerät, dass Höchstleistung auf kleinstem Raum bietet. Das Unternehmen stellt auf der demopark den Quattro vor und zeigt den Besuchern, dass der "Alleskönner" seinem Namen gerecht wird. Die Anzahl verschiedenster Anbaugeräte für das Modell wie beispielsweise die 4-Funktionsschaufel oder die Kehrmaschine wächst gewaltig und es fällt auf, dass diese erfolgreiche Maschine heute nicht mehr aus einem Fuhrpark der Landwirtschaft, Pferdebetriebe, GaLaBau, Industrie, Forstwirtschaft oder auch Landschaftspflege wegzudenken ist.

Auch im Produktbereich der Kehrmaschinen und der Schneeräumschilde präsentiert das Unternehmen dem Fachpublikum gewichtige Weiterentwicklungen und Detaillösungen, die dem individuellen Anwender wie auch dem spezifischen Einsatzgebiet realen Nutzen bei der täglichen Arbeit verschaffen.

Der Messestand bietet ausreichend Platz das breite Produktsortiment live auf der demopark zu testen.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur (m/w/d) der Richtung Bauingenieurwesen..., Nordenham  ansehen
als Kalkulator GaLaBau (m/w/d) oder diese..., Münster  ansehen
Leitung (m/w/d) der Abteilung Tiefbau, Pullach im Isartal  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen