Hohe Leistungsfähigkeit

Kiesgewinnung mit Seilbagger

Die Firma Kiesabbau Wiedemann setzt den kompakten HS 8070.1 von Liebherr in Bayern ein.
Liebherr Krane und Seilmaschinen
Kiesgewinnung mit Seilbagger: Die Firma Kiesabbau Wiedemann setzt den kompakten HS 8070.1 von Liebherr in Bayern ein. Foto: Liebherr

München (ABZ). – Die Firma Kiesabbau Wiedemann setzt den kompakten HS 8070.1 von Liebherr in Bayern ein. Ausschlaggebend für die Wahl dieses 70-Tonnen-Geräts sind laut Unternehmen dessen Transportmaße, eine hohe Leistungsfähigkeit im Schürfkübeleinsatz sowie ein für diese Leistungsklasse äußerst geringer Spritverbrauch gewesen.

Das neue bewegliche A-Bock-System sorge gegenüber dem fixen System für eine noch bessere Performance bei dynamischen Anwendungen. Zudem beschleunigt und vereinfacht es den Zusammenbau und den Transport der Maschine, verspricht der Hersteller. Der Seilbagger erreicht auf der Baustelle eine durchschnittliche Umschlagleistung von circa 350 t/h.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Handwerker*in Steinmetz (w/m/d), München  ansehen
Bauleiter (m/w/d) im Bereich Garten- und..., München  ansehen
Stoffstrommanager (m/w/d) im Bereich Mineralik, Lehrte  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen