In einem Arbeitsgang

MS 1600 erzeugt drei Korngrößen

Zemmler Siebanlagen Recyclingtechnik
Laut Zemmler können Nutzer die Siebanlagen von 1800 kg bis 19 800 kg sehr flexibel einsetzen. Foto: Zemmler

Massen-Niederlausitz (ABZ). – Das Unternehmen Zemmler stellt Siebanlagen von 1800 kg bis 19 800 kg her. Bauunternehmer, Recycling-Unternehmen und Garten- und Landschaftsbauer schätzen nach Angaben von Zemmler die Vorteile dieser Doppeltrommel-Siebanlagen: Sie seien zuverlässig, vielfätig und flexibel.

Doch das sei nicht alles, was die Anlagen auszeichne. Vor allem die Doppeltrommel-Technologie falle positiv auf. Damit könnten in einem Arbeitsgang drei Fraktionen (Fein-, Mittel-, Grobfraktion) erzielt werden, so der Hersteller. Im Siebgut enthaltende Fremdstoffe wie Ziegelsteine oder Pflastersteine könnten der robusten Konstruktion nichts anhaben. Der Arbeitsaufwand werde verringert und die Wirtschaftlichkeit erhöht.

Nutzer könnten die kostengünstigen Drahtsiebe individuell an die jeweiligen Siebanforderungen anpassen. Um ein Sieb zu wechseln, müssten sie lediglich die Siebbespannung austauschen. Eine Reinigungsbürste sorge zudem für ein optimales Siebergebnis und eine kontinuierliche Säuberung der Außentrommel. Dadurch könne auch bindiges oder erdfeuchtes Material sauber gesiebt werden, teilt Zemmler mit.

"Die MS 1600 ist unsere meistverkaufte Anlage", sagt Klaus Kohnke, Vertriebsleiter bei Zemmler. Mehr als 150 Maschinen dieses Typs seien in Deutschland und Europa im Einsatz. "Interessierten Anwendern bieten wir über unser bundesweites Händlernetz Vorführungen oder auch einen Probebetrieb beim Kunden an", so Kohnke weiter. Viele Kunden sind ihm zufolge erst einmal überrascht und dann begeistert, wenn sie die Maschine mit ihrem "Problem-Material" arbeiten sehen. Häufig gehe es dabei um ganz unterschiedlichen Erdaushub.

Die MS 1600 erzeugt während eines Arbeitsganges drei Fraktionen gleichzeitig: eine saubere Feinfraktion mit 2 bis 20 mm Korngröße, eine saubere Mittelfraktion zwischen 20 bis 80 mm und eine Grobfraktion, größer 80 mm. "Letztere besteht meistens aus Grasnarben, Steinen und Wurzelstöcken. Diese gründliche Klassierung des Materials reduziert am Ende teure Entsorgungskosten", so Kohnke.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ausbildung zum/r Tiefbaufacharbeiter/in (m/w/d),..., Kassel  ansehen
Straßenbauer/in (m/w/d), Kassel  ansehen
Mitarbeiter (m/w/d) in Teilzeit, Ochsenfurt  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen