Innen- und Außen-Gemeinschaftsstand bei Platformers' Days

Gelenkteleskopbühnen bieten Auswahl beim Antriebspaket

Karlsruhe (ABZ). – Genie, BSI GmbH (BSI) und ATG Lift GmbH (ATG) beschicken den Innen- und Außen-Gemeinschaftsstand H105/F105 bei den diesjährigen Platformers' Days am 8. und 9. September in Karlsruhe. Dort stellen sie gemeinsam eine Auswahl an Lösungen vor, die der anhaltend hohen Nachfrage nach umweltfreundlicher Höhenzugangstechnik Rechnung tragen. Die neuesten Genie Teleskop-, Gelenkteleskop- und Scherenbühnen mit Hybrid- und Elektroantrieb erfüllen diesen Branchenbedarf an nachhaltigen Lösungen und bieten gleichzeitig geringe Gesamtbetriebskosten.
Genie Arbeitsbühnen und Aufzüge
Die Z-45 FE Hybrid-Gelenkteleskoparbeitsbühne gibt es am Innenstand. Foto: Genie

Am Innenstand H105 stehen die Themen E-Motion und Elektrifizierung mit den GS 1432m und GS-4046 E-Drive Scherenarbeitsbühnen sowie der Z-45 FE Hybrid-Gelenkteleskoparbeitsbühne im Fokus. Am angeschlossenen Außenstand F105 belegen die höchste der Genie Bühnen, die Genie SX-180-Teleskoparbeitsbühne, für die eine besondere Übergabe geplant ist, sowie die Z 45 XC (Xtra Capacity) Gelenkteleskoparbeitsbühne und die GS-3369 RT Geländescherenbühne anschaulich die robuste Geländetauglichkeit der Genie Maschinen.

Der gemeinsame Auftritt vermittelt darüber hinaus einen Einblick in die Kundenvorteile beim Erwerb von Genie-Geräten, bei Service- und Supportpaketen, Bedienerschulungen und OEM-Ersatzteilen, die in Zusammenarbeit mit den Vertriebs-, Support- und Aftermarket-Teams angeboten werden.

Sven-Meyland Nielsen, Geschäftsführer BSI, Andreas Konstantin, Geschäftsführer ATG und Thibaut Itzel, Genie Sales Director (Deutschland, Österreich und Schweiz) sind sich einig: "Wir erwarten einen hohen Besucherzustrom aufgrund des gelungenen Konzepts der Messe und freuen uns auf unseren gemeinsamen Auftritt auf den Platformers' Days 2023."

"Zusammen können wir viel auf dem deutschen Markt bewirken und den Kunden die qualitativ hochwertigen Maschinen- und Servicelösungen bieten, die sie von uns erwarten. Es werden verstärkt Geräte mit geringerem ökologischen Fußabdruck nachgefragt, die keine Kompromisse bei Leistung oder Qualität eingehen. Ebenfalls hat sich die Nachfrage nach Technologie in puncto Elektrifizierung erhöht. Als Hersteller hat Genie kontinuierlich zielführende Innovationen im Bereich Elektrifizierung entwickelt, um die jeweils nachgefragte Technologie zeitgerecht auf den Markt zu bringen. In diesen neuesten Modell-Konzepten spiegeln sich die mehr als drei Jahrzehnte wider, in denen Genie bereits führend in der Elektrifizierung der Arbeitsbühnenindustrie ist und Technologien für Bühnen entwickelt und verwendet, die unseren Kunden einen wirklichen Mehrwert bieten."

"Für Besucher, die sich für praktische Aspekte wie die Wartung, Service und Ersatzteile interessieren, haben wir unsere Techniker und Ersatzteilteam vor Ort, um über unser kombiniertes Serviceangebot zu informieren", schließen die drei Branchenspezialisten ihre Messevorschau ab.

Kompakte Micro Scherenarbeitsbühnen

Mit weniger Gewicht und Länge als Standardmodelle können die kompakten Micro Scherenarbeitsbühnen GS-1432m und GS-1932m in Bereichen eingesetzt werden, die für andere Scherenbühnen nicht erreichbar sind. Sie sind eine sichere Alternative zu Leitern und bieten höhere Produktivität als Vertikalarbeitsbühnen. Auf der diesjährigen Platformers' Days wird die GS-1432m mit einer Arbeitshöhe von 6,3 m im Inneneinsatz und 5,66 m im Außenbereich ausgestellt.

Beide Bühnen verfügen über einen Vorderradantrieb mit Null-Innenwenderadius, sodass sie auf engstem Raum manövrierbar bleiben. Sowohl die GS-1432m als auch die GS-1932m Micro Scherenbühne sind so kompakt, dass sie mit festem Standardgeländer durch normale Türen passen, und können dank ihres geringen Gewichts in Personenaufzügen transportiert werden.

Die schmale Plattform beider Scherenbühnen bietet mit 227 kg Tragfähigkeit und Ausschub genügend Platz für zwei Personen im Inneneinsatz, was diese Bühnen zu Multitalenten für nahezu alle Anwendungen machen.

Seit ihrer Einführung im Jahr 2020 haben die Genie E-Drive Scherenarbeitsbühnen ihre hohe Leistungsfähigkeit – zum Beispiel 25 % Steigfähigkeit und 14° Rampenwinkel – unter harten Alltagsbedingungen nachgewiesen. Die bürstenlosen E-Drive-Motoren sind zudem vollständig gekapselt, sodass sie langlebig und wartungsfrei sind. Darüber hinaus ist das Risiko von Hydraulikleckagen deutlich reduziert, da in den GS Scherenbühnen mit E-Drive 70 % weniger Hydraulikschläuche und -anschlüsse verbaut sind. Die auf den Platformers' Days präsentierte GS 4046 Scherenbühne erreicht eine Arbeitshöhe von 13,94 m und eine Plattform-Tragfähigkeit von 350 kg. Mit ihrer Breite von lediglich 1,17 m lässt sie sich problemlos durch zweiflügelige Standardtüren bewegen.

Hybridtechnologie

Seit der Einführung seiner FE-Modelle vor etwa sieben Jahren ist Genie führend auf dem Gebiet der Hybridtechnologie. Die beliebte Z-45 FE Gelenkteleskoparbeitsbühne verfügt über einen uneingeschränkten Arbeitsbereich und ist vielseitig für Anwendungen im Innen- und Außenbereich einsetzbar, auch wenn keine Stromversorgung vor Ort zur Verfügung steht. Im reinen Elektromodus ermöglichen FE-Teleskop- und Gelenkteleskopbühnen mit einer einzigen Batterieladung circa einen ganzen Tag lang emissionsfreien Betrieb. Im Hybridbetrieb kommen sie eine Woche lang mit einer einzigen Tankfüllung aus.

Der Allradantrieb in Verbindung mit der elektronischen Traktionskontrolle und der aktiven Pendelachse liefert 6,4 km/h Geschwindigkeit und 45 % Steigfähigkeit in rauem Gelände. Die Z-45 FE Gelenkteleskoparbeitsbühne erreicht 15,92 m Arbeitshöhe, 6,94 m seitliche Reichweite und 7,5 m übergreifende Höhe. Ihr 1,52 m langer, um 135° vertikal schwenkbarer Korbarm erlaubt eine besonders exakte Positionierung der Plattform, die eine überzeugende Tragfähigkeit von bis zu 300 kg bietet.

Mit einer maximalen Arbeitshöhe von 15,9 m, einer seitlichen Reichweite von 7,55 m und einer übergreifenden Höhe von 7,5 m bietet das neue Modell der Genie XC-Familie einen "dualen" Arbeitsbereich mit uneingeschränkter Tragfähigkeit von 300 kg und 454 kg bei eingeschränkter Reichweite. Dank dieser Leistungsmerkmale erreichen Bediener mit Werkzeugen und Material Arbeitsorte in der Höhe einfach und schnell.

Darüber hinaus ist die Z 45 XC mit der einzigartigen Genie permanenten Traktionskontrolle und einem überarbeiteten aktiven Pendelachssystem ausgestattet. Das verbesserte Pendelachssystem erweitert die Geländegängigkeit der Bühne insbesondere auf anspruchsvollem und hügeligem Terrain. Die Z 45 XC bietet eine Steigfähigkeit von bis zu 45 %, ein Wert, der unter anderem durch den permanenten Bodenkontakt aller vier Räder auch unter schwierigen Bedingungen erreicht wird.

Enger Wenderadius

Neben der allen Genie Modellen eigenen kostengünstigen Bauteilgleichheit und Wartungsfreundlichkeit ist die Z-45 XC Gelenkteleskoparbeitsbühne serienmäßig mit einem Deutz D2.9L4 Motor mit 48 PS (35,8 kW) ausgestattet. Voll ausgefahren ist sie mit bis zu 300 kg Zuladung verfahrbar. Darüber hinaus bietet diese neue Genie XC Bühne einen engen Wenderadius und null seitlichen Überhang für die notwendige Manövrierfähigkeit auf engem Raum. Eine selbstnivellierende, um 160° schwenkbare Plattform sowie standardmäßig schaumgefüllte Geländereifen ergänzen die Ausstattungsmerkmale.

Mit der Genie SX-180 Teleskoparbeitsbühne, der Genie Maschine mit der größten Arbeitshöhe, gelangen Anwender an Einsatzorte, die anderen Arbeitsbühnen, Lkw-Steigern und Kranen verwehrt bleiben. Entwickelt wurde die Maschine speziell für Einsätze in der Öl- und Gasindustrie, für den Industrie- und Gewerbeanlagenbau sowie für allgemeine Wartungsarbeiten.

Mit einer Arbeitshöhe von 56,86 m und einer seitlichen Reichweite von 24,38 m ist die SX 180 die perfekte Wahl für extreme Zugangssituationen. Der 3,05 m lange Korbarm lässt sich vertikal um 135˚ und horizontal um 60˚ schwenken, zur einfachen und präzisen Positionierung von Bedienern und Arbeitsgeräten. Standardmäßig ist eine 2,44 m große selbstnivellierende Plattform installiert, die eine uneingeschränkte Tragfähigkeit von 340 kg liefert. Die SX-180 ist in voller Höhe verfahrbar – ein deutlicher Produktivitätsvorteil. Das patentierte Genie X-Chassis-System lässt sich für eine hohe Standfestigkeit im Einsatz ausfahren und zum einfachen Transport wieder einfahren.

Übergabe geplant

Bei der Platformers' Days ist eine Übergabe dieser Bühne geplant. Mit Allradantrieb und permanenter Traktionskontrolle ist die Genie GS-3369 RT Gelände-Scherenarbeitsbühne für besonders robuste Leistung ausgelegt und kann daher in unwegsamem Gelände eingesetzt werden. Die patentierte, aktive Pendelachse passt die Achsstellung unabhängig von der Maschinenstellung automatisch an die Bodenbedingungen an. Mit bis zu 35 % Steigfähigkeit liefert die GS-3369 RT auch auf schwierigem Terrain hervorragende Leistungen.

Mit 454 kg Tragfähigkeit und dem serienmäßigen 1,52-Meter-Plattformausschub vorn sorgt die GS-3369 RT laut Hersteller für hervorragende Produktivität bei anspruchsvollen Außeneinsätzen. Seitlich ausschwenkbare Komponentenkästen ermöglichen komfortablen Wartungszugang.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Geschäftsführer, Bauleiter, Sprengberechtigte,..., Peißenberg  ansehen
Maschinen-/Anlagenbediener (m/w/d) - Bereich..., Reichertshofen   ansehen
Minijobber als Tankwagenfahrer (m/w/d), Frickenhausen  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen