Lkw-Geschäft in Asien zusammenlegen

Leinfelden-Echterdingen (dpa). – Der Nutzfahrzeughersteller Daimler Truck will große Teile seines Asiengeschäfts mit dem Konkurrenten Toyota zusammenlegen.

So soll die Daimler-Truck-Tochter Mitsubishi Fuso Truck and Bus mit der Toyota-Tochter Hino in einer Holdinggesellschaft fusionieren, wie die Schwaben mitteilten. Beide Unternehmen sollen zu gleichen Teilen beteiligt sein. Die Gesellschaft soll allerdings an der Börse in Tokio notiert werden, ein erheblicher Anteil soll daher auch an externe Investoren gehen. Die Absichtserklärung zwischen beiden Konzernen ist nicht bindend. Finanzielle Details nannte Daimler Truck nicht. Das gemeinsame Vorhaben soll den Umbau der Nutzfahrzeuggeschäfte unterstützen, heißt es von Unternehmensseite. Daimler Truck hatte in Asien zuletzt die große Konkurrenz zu spüren bekommen. Im vergangenen Jahr sackte der bereinigte operative Gewinn in der Sparte um 60 Prozent ab, obwohl Absatz und Umsatz zulegten.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Maschinist - Baggerfahrer (m/w/d), Deutschlandweit  ansehen
Servicetechniker / Mechatroniker / Mechaniker..., Magdeburg  ansehen
Bauhelfer im Garten- und Landschaftsbau (m/w/d)..., Gladbeck  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen