Mietpark-Verwaltung mit OneStop Pro

Besserer Überblick für Mieter und Teams mit voller Kostenkontrolle

Passau (ABZ). – Volle Kostenkontrolle und hohe Effizienz, weil Maschinen und Geräte nicht ungenutzt auf Einsätze warten, sondern genau dann gemietet werden, wenn ein Bedarf besteht: Mieten ist für viele Kunden eine vorteilhafte Option.
OneStop Pro Digitalisierung
Constantin Schimmelmann (Leiter Miete Baumaschinen und Baugeräte) ist überzeugt: "Die Ausstattung der Beutlhauser-Mietflotte mit OneStop Pro bringt den Miet-Kunden Vorteile." Foto: OneStop Pro Software Solutions

Der Beutlhauser-Mietpark umfasst mehr als 3000 Maschinen, Geräte und Fahrzeuge – von Kompressoren über Bagger bis hin zum Unimog. OneStop Pro sorgt für den optimalen Überblick. "Dass wir selbst die Bausoftware unserer Tochterfirma OneStop Pro Software Solutions nutzen, um die Vorteile auszuschöpfen, liegt für uns auf der Hand. Doch nicht nur das Mietteam profitiert von OneStop Pro. Auch für unsere Kunden ergibt sich ein Mehrwert", sagt Constantin Schimmelmann, Leiter Miete Baumaschinen und Baugeräte.

Das Ziel: Nach und nach sollen alle Bestandteile der Mietflotte mit OneStop Pro verwaltet werden. "Zunächst wurden rund 750 Mietmaschinen, die über Hersteller-Telematik verfügen, an OneStop Pro angebunden", berichtet Schimmelmann. In einem zweiten Schritt wurde die Integration von Maschinen ohne Hersteller-Telematik in den Blick genommen. "Dafür nutzen wir die Nachrüst-Telematik von OneStop Pro, die in alle stromversorgten Maschinen eingebaut werden kann", so Schimmelmann weiter. Rund 250-mal wurde die Hardware inzwischen verbaut – Tendenz steigend.

Daneben setzt auch die Kommunal-Mietflotte, die über 18 Unimog und zahlreiche Anbaugeräte verfügt, auf die Bausoftware. "Unsere Mietfahrzeuge sind an sechs Standorten in Bayern und Thüringen verteilt. In der Vergangenheit waren viele Telefonate nötig, um abzuklären, wo welches Fahrzeug gerade ist. Von OneStop Pro erhoffen wir uns, schneller aussagekräftige Informationen darüber zu erhalten, welche Fahrzeuge wann verfügbar sind, um unsere Kunden noch besser zufriedenstellen zu können", sagt Claus Artmayer, Leiter Kommunaltechnik.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Baumaschinenführer/ Mechatroniker als..., Dortmund, Bochum, u.a.  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
OneStop Pro Digitalisierung
Alle in OneStop Pro angelegten Maschinen, Geräte und Fahrzeuge haben die Mietteams nun jederzeit im Blick. Foto: OneStop Pro Software Solutions

Alle in OneStop Pro angelegten Maschinen, Geräte und Fahrzeuge haben die Mietteams nun jederzeit im Blick. "Als Vermieter können wir mit nur wenigen Klicks nachvollziehen, wo sich die Maschine gerade befindet und wann sie genutzt wird", folgert Constantin Schimmelmann. Zudem kann überprüft werden, ob die Maschine vertragsgemäß genutzt wird. Beispielsweise dürfen Mietbagger ohne das Wissen des Vermieters nicht auf andere Baustellen versetzt oder am mietfreien Wochenende für Arbeitseinsätze genutzt werden.

Die ausführliche Nutzungshistorie hilft jedoch nicht nur dem Beutlhauser-Team, sondern auch den Mietkunden. Gerade auf Großbaustellen ist es ohne digitale Unterstützung oftmals nahezu unmöglich, zu überblicken, wann und wie lange eine Maschine tatsächlich genutzt wurde und ob es auch längere Leerläufe gab. Eine Analyse der Daten aus OneStop Pro kann zu einer verbesserten Planung bei künftigen Einsätzen führen. Als weiteren Vorteil nennt Constantin Schimmelmann den Sicherheitsaspekt, der auch für Kunden relevant ist. Denn im Mietzeitraum trägt der Mieter die Verantwortung für die Maschine. Im Falle eines Diebstahls kann die Maschine mit OneStop Pro schnell wiedergefunden werden. Die Geofence Funktion löst künftig zudem eine automatische Benachrichtigung aus, wenn die Maschine einen definierten Bereich verlässt. In einem nächsten Schritt ist geplant, OneStop Pro mit dem SAP-System von Beutlhauser zu verknüpfen. Damit wird das Ziel verfolgt, einen automatisierten Bestandsabgleich zu erreichen. Letzte manuelle Tätigkeiten bei der Übertragung von Daten würden somit wegfallen.

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen