Neue Produkte im Sortiment

Holzelemente sicher auf Beton befestigen

Sihga Baustoffe
Ein neues System für den Anschluss von Fertigteilelementen bietet die Sihga GmbH nun an. Klebsan soll erstmals ein sicheres Vergießen mit Kunstharz ermöglichen. Foto: Sihga

Gmunden/Österreich (ABZ). – Um ein intelligentes System für den Anschluss von Fertigteilelementen bieten zu können, hat die Sihga GmbH aus dem oberösterreichischen Gmunden jetzt ihr Produktportfolio erweitert.

Mit Klebsan sollen Nutzer Holzriegel oder Brettsperrholzwände einfach auf Beton befestigen können, verspricht der Hersteller. Einzigartig dabei sei, dass Anwender die Lösung auch sicher mit Kunstharz vergießen können. Das spare Zeit und Kosten auf der Baustelle, auch die Handhabung sei besonders einfach. Bereits werkseitig werden die Bohrungen mit 30 mm in den Holzelementen vorgenommen. Auf der Baustelle können dann Löcher mit einem Durchmesser von 14 mm in Beton gebohrt werden. Zunächst setzt der Arbeiter eine Glaspatrone und im Anschluss eine Gewindestange ein.

Mithilfe der zum System gehörenden Justierscheibe könne das Niveau zwischen Holzelement und Beton einfach und stufenlos hergestellt werden. Das Unterlegen von Ausgleichsplatten oder die Montage einer Richtschwelle entfallen. Im nächsten Schritt befüllen Anwender Klebsan mit einem zweikomponentigen PUR-Hochleistungskunstharz. Dieser ist auch bereits im Montagepack enthalten. Abschließend muss die Wand positioniert werden: Hierbei wird das Harz durch das Eigengewicht des Elementes durch den Rohrfortsatz in das Bohrloch gepresst. Bei Rissen im Holz, die größer als 1 mm sind, empfiehlt Sihga den Einsatz einer passenden Siebhülse.

Um Zugkräfte aufzunehmen, ist das System "Klebsan Z" mit einem Scheibendurchmesser von 94 mm erhältlich. "Klebsan Q" eignet sich mit einem Scheibendurchmesser von 60 mm, um Querkräfte aufzunehmen. Da Klebsan exakt in der Kraftachse der Wände angeordnet wird, nimmt es die Kräfte dort auf, wo sie auftreten. Mithilfe des Systems müssen keine zeit- und kostenintensiven Aussparungen in der Beplankung, beispielsweise für Zugwinkel, mehr hergestellt werden, so Sihga.

Der Klebsan-Montagekoffer enthält laut Hersteller alle Hilfsmittel, die für eine sichere und einfache Verbindung der Elemente notwendig sind. Dazu zählt unter anderem der Stabebo SDS Bohrer für die Bohrung in Stahlbeton sowie ein Setzwerkzeug, das für die zulassungskonforme Montage der Ankerstangen benötigt wird. Ebenfalls gibt es eine Kartuschenpistole, um den Kunstharz leicht einbringen zu können und mehrere Statikmischer.

Auch bei schlechter Witterung können Anwender die Fertigteilelemente sicher montieren, da Regenschutzbeutel mitgeliefert werden. Die Sihga-Lösung soll für eine hohe Lastabtragung in den Randbereichen von Betonelementen sorgen, verspricht der Hersteller. Die Verpressung gewährleistet eine blasenfreie, homogene und sichere Verbindung der Bauteile, teilt das Unternehmen mit.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur (m/w/d) im Bereich Bodenschutz und..., Osterholz-Scharmbeck  ansehen
Ingenieur*in / Fachplaner*in für Technische..., Pinneberg  ansehen
Ingenieur (m/w/d) der Richtung Bauingenieurwesen..., Nordenham  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen