Neue Studie zu Güterverkehr Schiene und Straße

Verlagerungspotenzial ist sehr begrenzt

Frankfurt am Main (ABZ). – Unlängst stellte der Vizepräsident der gemeinnützigen Verkehrsinitiative Pro Mobilität e. V., BGL-Vorstandssprecher Prof. Dr. Dirk Engelhardt, die Studie "Faktencheck Güterverkehr in Deutschland – Von der fehlenden Infrastruktur zum Verlagerungspotenzial" in einer Online-Pressekonferenz vor.

Ziel des Faktenchecks sei es gewesen, das…

Dieser Artikel ist im Moment nur für ABZPLUS Kunden verfügbar.

Er wird nach 120 Tagen für alle Leser freigegeben.

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen