Sicherheitsschuhe

Akzente im Fußschutz für den Bau gesetzt

Elten Sicherheitsschuhe Berufsbekleidung
Bestens für Baustellenprofis geeignet: der Vintage Pirate. Foto: Elten

UEDEM (ABZ). - Design, Funktion und Komfort – bei seinem Auftritt auf der bauma (Halle C4, Stand 705) setzt Elten mit seinen Sicherheitsschuhen deutliche Akzente. Die Fußschutz-Spezialisten vom Niederrhein präsentieren unter anderem einen sportlichen Sicherheitsschuh für die Damen und eine Schuhgruppe mit "harten Jungs" für spezielle Einsätze am Bau. Ebenfalls im Messegepäck: bequeme Sicherheitsschuhe der Marke Lowa und spezielle Angebote für alle, die orthopädisch zugerichtete Sicherheitsschuhe benötigen.Guter Fußschutz auf dem Bau bedeutet nicht, dass man auf modernes Design und guten Komfort verzichten muss – das jedenfalls beweist der Sicherheitsschuh-Hersteller Elten nach eigener Aussage mit seinem Messeauftritt auf der bauma.Ein Beispiel dafür ist die Sicherheitsschuh-Serie "L10": Mit ihr bewegen sich Angestellte auf dem Bau nicht nur sicher, sie kommen auch noch modisch und lässig rüber. Die Modelle sind mit ihrem Sneaker-Look kaum von einem Freizeitschuh zu unterscheiden und bieten lässiges Design für fast jeden Geschmack – bei uneingeschränkter Sicherheit. Denn ganz gleich, ob Jeans-Look oder Karo-Muster: die Bau-Modelle der Serie L10 sind mit einem S3-Sicherheitspaket ausgestattet. Dazu gehören neben der obligatorischen Zehenschutzkappe eine durchtrittsichere Zwischensohle und eine profilierte Laufsohle für optimalen Grip.Neustes Mitglied der jungen L10-Serie ist übrigens das Modell "Vintage Lady" speziell für Damen, das mit seiner schmaleren Passform speziell auf die Anatomie des weiblichen Fußes abgestimmt ist. Die männlichen Kollegen sorgen dagegen mit dem Vintage Pirate für einen echten Blickfang: Nebeneinander gestellt, zeigen die Schuhsohlen ein Totenkopf-Motiv wie auf einer Piratenflagge.Für Arbeiter, die ständig auf Sand, Kies oder Geröll im Einsatz sind, hat Elten zudem ein paar "harte Jungs" im Gepäck: Die Sicherheitsschuhe der Renzo-Serie sind besonders robust und hart im Nehmen. Ihre grobstollige Sohle etwa bietet guten Stand auch auf unebenen Böden, und abgeschrägte Profilrippen verhindern, dass sich Matsch und Dreck an der Sohle festsetzen. Die robusten Obermaterialien aus Rindleder sind leicht zu reinigen und bieten kaum Angriffspunkte für Schmutz, während ein abriebfester Spitzenschutz vor Verschleiß schützt.Die "Renzos" von Elten können aber noch mehr: Sie trumpfen mit speziellen Schutzfunktionen auf, die auf unterschiedliche Arbeitsbereiche zugeschnitten sind. Der Renzo Biomex S3 etwa ist mit einer innovativen Umknickschutz-Technologie ausgestattet, die hilft, Verletzungen der Sprunggelenke durch Umknicken vorzubeugen. Eine spezielle Manschette stabilisiert dabei das Sprunggelenk, ohne dabei die natürlichen Bewegungen des Fußes einzuschränken.In Bereichen, in denen herabstürzende Gegenstände eine Gefahr darstellen, bietet hingegen das Modell Renzo D30 S3 besonderen Schutz: Hier ist eine Manschette aus schockabsorbierendem Material als Mittelfußschutz eingearbeitet, die die Aufprallkräfte reduziert. Der Fußrücken wird so zusätzlich vor Verletzungen geschützt.Auch in Sachen Komfort setzt Elten auf der bauma besondere Akzente: Aus der Kooperation der Fußschutz-Experten mit dem Outdoor-Spezialisten Lowa ist eine Sicherheitsschuh-Serie entstanden, die bewährte Passform-Konzepte aus dem Freizeitbereich mit umfassender Sicherheit für die Füße verbindet. Auf diese Weise zeichnen sich die Modelle der Lowa Work Collection – wie etwa der Phantom Work GTX oder der Colorado Work GTX – durch hohen Tragekomfort aus. Ausgestattet mit einer modernen Gore-Tex-Membran, sind die Schuhe luftdurchlässig und wasserdicht zugleich – auch nach schweißtreibenden Arbeiten fühlt sich der Schuh am Fuß dadurch noch angenehm luftig an. Und natürlich gibt es auch hier ein umfangreiches S3-Schutzpaket – von der Zehenschutzkappe über durchtrittsichere Zwischensohlen bis zur profilierten Laufsohle.Übrigens: Auch für jene, die auf orthopädisch veränderte Schuhe angewiesen sind, hat Elten ein umfassendes Angebot an Sicherheitsschuhen im Gepäck. Die Fußschutz-Experten haben einen Großteil ihrer Kollektion bereits nach BGR 191 für die orthopädische Zurichtung zertifizieren lassen. Bei vielen Modellen können daher Einlagen verwendet oder auch orthopädische Veränderungen eingearbeitet werden, ohne dass dabei die Gewährleistung der Baumusterprüfung oder der Versicherungsschutz beeinträchtigt. Welche Modelle für solche Veränderungen zugelassen sind, erläutert das Servicepersonal gerne am Messestand auf der bauma.Wer neugierig auf die vielfältige Produktpalette geworden ist und sich von Komfort und Design der einzelnen Modelle persönlich überzeugen will, ist zu einem Messebesuch bei Elten herzlich eingeladen.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Bauhelfer (m/w/d) in Vollzeit, Frickenhausen  ansehen
Facility Manager / Technischer Leiter (m/w/d)..., Mannheim  ansehen
Maschinen-/Anlagenbediener (m/w/d) - Bereich..., Reichertshofen  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen