Teleskop-Arbeitsbühne

Maximale Leistung in jeder Auslegerposition

Multitel Arbeitsbühnen und Aufzüge
Teleskop-Arbeitsbühne MJE 250 von Multitel. Foto: Multitel

Manta/Italien (ABZ). – Multitel hat die Teleskop-Arbeitsbühne MJE 250 auf den Markt gebracht. Dabei handelt es sich um eine 3,5-Tonner mit einer maximalen Arbeitshöhe von 24,7 m.

Die maximale horizontale Ausladung der MJE 250 Teleskop-Arbeitsbühne von 16,5 m erlaubt eine Korblast von 100 kg beziehungsweise 250 kg bei einer Ausladung von 12,5 m. Bei ausgefahrenem Ausleger kann –3,5 m im Negativbereich gearbeitet werden.

Durch die 450-Grad-Drehturmschwenkung und den 1,4 x 0,7 m großen selbstnivellierernden Korb mit 120+120-Grad-Drehung und dem Gelenk-Jib mit 180-Grad-Öffnung kann der Bediener laut Hersteller alle Hindernisse umfahren und sich präzise auf dem Arbeitsbereich positionieren.

Der Ausleger der MJE 250 ist aus hochfester Aluminiumlegierung in einem Stück ohne Schweißnähte gefertigt. Entwickelt auf der Basis des Multitel-Designs besteht er aus fünf Abschnitten, von denen vier teleskopisch sind. Die flüssige Bewegung ist nach Angaben von Multitel durch die vollproportionale elektrohydraulische Steuerung gewährleistet.

Das MUSA-System (Multitel-Self-Adapting Outreach) wurde in die "X"-Implementierung integriert. MUSA X kombiniert die Flexibilität des MUSA – das die Reichweite auf Grundlage der Stützenlänge, des Gewichts im Korb, der geometrischen Konfiguration des Auslegers (Winkel und Ausladung) berechnet – mit einer neuen Variablen: der Neigung des Fahrgestells. Diese Verbesserung verleiht dem MJE 250 nach Aussage des Herstellers die maximale Leistung in jeder Auslegerposition mit einer Fahrgestellneigung von bis zu 3°. Die vier automatischen Stützen mit variablem Stabilisierungsbereich können unabhängig voneinander auf einer oder beiden Seiten eingesetzt werden.

Schläuche und Kabel sind im Inneren des Auslegers verlegt, so dass bei Hindernissen oder herabfallenden Gegenständen keine Beschädigungsgefahr besteht. Die MJE 250 ist ausgestattet mit allen vorschriftsgemäßen Sicherheits- und Not-Aus-Geräten ausgestattet.

Das Telemetriesystem für die Fernbedienung soll dem Bediener die Kontrolle über alle Aspekte geben: GPS-Lokalisierung, Anzeige des Maschinenstatus, Fernparametrierung und -diagnose.

MJE 250 ist laut Multitel einfach zu bedienen, sicher zu manövrieren und leistungsstark in jedem Umfeld, mit folgenden Einsatzgebieten: Bau- und Wartungsarbeiten, Installation und Verlegung, Renovierung und Reinigung, Spenglerarbeiten, Baumschnitt und noch vieles mehr.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ausbildung zum Land- und Baumaschinenmechatroniker..., Bundesweit  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten
  • Themen Newsletter Arbeitsbühnen und Aufzüge bestellen
  • Unternehmens Presseverteiler Multitel bestellen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen