Vom Sicherheitssneaker bis zum Klassiker

Für jede Baustelle den richtigen Schutz

Elten Sicherheitsschuhe Berufsbekleidung
Sorgt für sicheren Halt auf unebenem Boden: der Renzo Biomex ESD S3 mit Umknickschutz. Fotos: Elten

UEDEM (ABZ). - Vom modischen Sicherheitsschuh in Sneaker-Optik bis zum extrem strapazierfähigen Begleiter für alle rauen Einsatzbereiche: Sicherheitsschuhhersteller Elten hat für jede Anforderung auf der Baustelle den passenden Schuh. Für alle, die auch auf der Baustelle eine gute Figur machen wollen, hat der Fußschutz-Spezialist seine Sicherheitsschuhserie L10 um die Modelle Strike, Sensation Up und Deluxe erweitert. Die Modelle verfügen über eine zusätzliche 6 mm-Absatzkante und eine spezielle Laufsohle namens "Up", die laut Hersteller einen noch besseren Halt bietet. Schon ein Klassiker sind dagegen die Renzos. Die Sicherheitsschuhe bieten je nach Modell praxisorientierte Zusatzausstattungen für verschiedene Arbeitsfelder.Wer auf der Baustelle auf Leitern steigen muss oder auf unebenem Gelände unterwegs ist, weiß: Ein sicherer Halt ist wichtig, um das Risiko eines Unfalls so gering wie möglich zu halten. Für Beschäftigte, bei denen es auf einen sicheren Stand ankommt, bietet Elten nach eigenen Angaben mit den neuen Modellen seiner Sicherheitsschuhserie L10 eine passende Lösung. Denn die Modelle Strike, Sensation Up und Deluxe verfügen jeweils über die spezielle Laufsohle "Up" mit einer 6 mm-Absatzkante. Beide Features sorgen für einen sicheren Tritt – egal, ob auf der Leiter oder auf unebenem Untergrund. Für Einsatzbereiche wie auf der Baustelle, wo es häufig auch rauer zugeht, bietet die Deluxe-Variante eine passende Lösung: Das Modell ist zusätzlich mit einem abriebfesten Spitzenschutz aus Polyurethan ausgestattet. Dieser verhindert, dass der Sicherheitsschuh an der Spitze allzu schnell verschleißt – etwa durch den Kontakt mit Kies und Geröll oder scharfen Gegenständen.Strike, Sensation Up und Deluxe sorgen aus einem weiteren Grund für einen guten Auftritt bei der Arbeit. Denn Elten bietet auch mit den neuen Modellen seiner Sicherheitsschuhserie L10 Fußschutz für fast jeden Geschmack – ob in Jeans-Optik, im Vintage-Design mit Rindleder oder aus Nubuk Leder. Zudem haben die Modelle nicht nur eine bequeme Passform und geringes Gewicht, sondern sind auch optisch kaum von einem Freizeitschuh zu unterscheiden. Eine passende Lösung für alle Beschäftigten also, die auch im Job bei ihren Schuhen nicht auf modische Details verzichten wollen. Die neuen Modelle sind als Halbschuh und Stiefel erhältlich. Alle verarbeitenden Leder werden unter umweltschonenden Bedingungen komplett in Deutschland hergestellt und stammen aus CO2-neutraler Produktion. Und natürlich sind auch die neuen L10-Modelle wie alle Sicherheitsschuhe der Serie nach EN ISO 20345 zertifiziert.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur (m/w/d), Stade  ansehen
Ingenieur/in (m/w/d) der Fachrichtung..., Neubiberg  ansehen
Bauingenieur/-in bzw. Architekt/-in (w/m/d)*, Gelsenkirchen  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Elten Sicherheitsschuhe Berufsbekleidung
Für noch mehr Trittsicherheit: Die neuen L10-Modelle wie der Sensation Up Mid ESD S3 verfügen trotz Sneaker-Optik über eine Absatzkante in der Laufsohle.

Bei den Renzos setzt Elten auf besonders langlebige Materialkombinationen, ein robustes Design und praxisnahe Schutzkonzepte für Arbeitsbereiche, die hohe Ansprüche an den Sicherheitsschuh und seinen Träger stellen. Dank der neuesten Generation der modernen Safety-Grip-Sohlentechnologie bieten die Renzos auf Schutt, Erde und Geröll zuverlässig Halt – die grobstollige Profilierung lässt den Träger auch bei Wind und Wetter nicht so leicht ins Rutschengeraten. Je nach Modell ist die Sohle als Gummi/PU oder als PU/PU-Variante verfügbar. Zudem ist das Obermaterial der Renzos gut gegen Beschädigungen gewappnet: Hochwertige, glatte und schmutzabweisende Rindleder bieten wenig Angriffspunkte für Geröll und spitze oder scharfe Gegenstände. Alle Renzo-Modelle sind zudem mit einem PU-Spitzenschutz ausgestattet, der die Schuhspitze vor Kratzern schützt – ein vorzeitiger Verschleiß der Schuhe ist damit ausgeschlossen. Speziell für den Einsatz bei Schnee, Frost und Eis wurde der Renzo Winter S3 CI entwickelt. Mit einem besonders angenehmen Futter aus Weblamm, 100 % Schurwolle im Flor, hält der Sicherheitsstiefel Zehen und Fuß auch bei klirrender Kälte mollig warm und ist dank einer metallfreien Zwischensohle zum Schutz vor Durchtrittverletzungen auch leicht.Sogar ein Renzo-Modell mit Umknickschutztechnologie wurde entwickelt – bei der Arbeit unter freiem Himmel schützt die Biomex-Protection-Manschette Gelenke und Bänder zuverlässig vor Umknickunfällen und ihren behandlungsintensiven Folgen. Fast alle Renzos sind durchgehend in den Größen 36 bis 50 erhältlich. Alle Modelle verfügen über stabile Zehenschutzkappen sowie Durchtrittschutz und sind ihrer Ausstattung entsprechend nach EN ISO 20345 geprüft und zertifiziert. Für die Renzos wie für die neuen L10 gilt, dass sie gemäß DGUV-Regel 112-191 (ehemals BGR 191) mit orthopädischen Einlagen ausgestattet oder orthopädisch verändert werden können.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen