Anzeige

Gartenstadt Hannover

Von der Kaserne zur modernen Wohnanlage

Die Niedersächsische Landgesellschaft (NLG) will auf einem knapp 27 Hektar großen ehemaligen Bundeswehrgelände an der General-Wever-Straße in Hannover-Bothfeld ein neues Wohngebiet erschließen. Dort wo sich noch bis Anfang des Jahres zahlreiche alte Kasernengebäude – mittlerweile von der Natur zurückerobert – befanden, sollen in den kommenden Jahren etwa 775 Wohneinheiten entstehen. Beim Abbruch der Gebäude setzt die NLG auf die Expertise des Fullservice-Dienstleisters Hagedorn.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel