Zum Vorteil des Bauunternehmers

Teamwork erleichtert Informationsfluss

Trimble GPS Ausstattung & Zubehör
Die "live" Verbindung ermöglicht dem Bauunternehmer, schnell die neuesten Entwurfsdaten zur Maschine zu schicken und so zeitintensive Fahrten zwischen Büro und Baustelle sowie Fehler durch die Verwendung veralteter Daten zu vermeiden. Foto: Trimble

SUNNYVALE/USA (ABZ). - Auf der bauma wird Trimble demonstrieren, welche Vorteile die Connected-Site-Lösungen dem Erd- und Straßenbauunternehmer bieten.

Trimbles Connected-Site-Lösungen verbinden Ressourcen, Informationen, Personal, Maschinen und Baustelle, um die Anforderungen der verschiedenen Projektbeteiligten zu erfüllen und den Bauablauf zu optimieren. Trimble ist auf der Messe vertreten in Halle A3, Stand 321/418.

Technologie verändert die Arbeitsweisen von Planern, Bauunternehmern und Baupersonal. Arbeiten, die früher manuell durchgeführt wurden, werden jetzt effizienter und genauer mit Hilfe einer Kombination aus GPS, Baulasern, Totalstationen, drahtloser Datenkommunikation, dem Internet und Anwendungssoftware umgesetzt.

Trimble präsentiert sich mit der Aufforderung "Rechnen lohnt sich!". Gemeint sind damit die Wettbewerbsvorteile, die durch den Einsatz der Connected-Site-Lösungen zu erzielen sind, wie niedrigere Betriebskosten, optimierter Personal- und Maschineneinsatz, höhere Produktivität, größere Genauigkeit, mehr Sicherheit auf der Baustelle und eine zentrale Kommunikationsplattform, die für operative Intelligenz sorgt.

Das Konzept ist variabel und bietet passende Einstiegsmöglichkeiten für große genauso wie für kleine Unternehmen. Trimble zeigt, wie die Zwei-Wege-Datenkommunikation in Echtzeit die verschiedenen Bauabläufe integriert und so die Produktivität auf der Baustelle sprunghaft ansteigt.

Demonstriert wird unter anderem die Produktivitätssteigerungen für Maschinensteuerungssysteme durch Zwei-Wege-Datenkommunikation in Echtzeit. Dazu wird eine intelligente "Live"-Verbindung zwischen den Maschinen und dem Baubüro hergestellt.

Diese Verbindung ermöglicht dem Bauunternehmer, schnell die neuesten Entwurfsdaten zur Maschine zu schicken und so zeitintensive Fahrten zwischen Büro und Baustelle sowie Fehler durch die Verwendung veralteter Daten zu vermeiden. Die Zwei-Wege-Datenkommunikation ermöglicht auch dem maschinentechnischen Assistenten die Einbaugenauigkeit und die Verdichtungsdaten abzurufen, um die Produktionsmengen und das Verdichtungsergebnis zu überprüfen.

Außerdem wird der Trimble Construction Manager gezeigt, der GPS-Technologie und drahtlose Datenübertragung kombiniert, so dass der Bauunternehmer seine Ressourcen jederzeit vom Büro aus verfolgen kann. Ein internetfähiges Interface ermöglicht es dem Bauunternehmer den Status jeder Ressource "live" im Büro zu überprüfen. Dieses leistungsfähige System erlaubt dem Bauunternehmer, die Überwachung und Dokumentation von Umlaufzeiten, Lieferstatus, Maschinenleistung und -Auslastung, Maschinenstunden, Maschinenstandzeiten und Kraftstoffverbrauch, um eine Einsatzoptimierung seiner Ressourcen durchzuführen. Resultat ist eine Verbesserung des Geschäftsergebnisses durch Senkung der Kosten, Verbesserung der Projektdokumentation und Reduzierung des Projektrisikos.

Durch Internetnutzung kann der Bauunternehmer Hauptbüro, Baubüro und Baupersonal in einem Kommunikationsportal integrieren, auf das alle Projektmitarbeitern Zugriff haben, um projektbezogene Informationen zeitnah und sicher auszutauschen. Der Bauunternehmer kann den Nutzerkreis des Kommunikationsportals auf Ingenieure, Subunternehmer, Lieferanten und Auftraggeber ausdehnen. Die Trimble Connected Community gibt Einblick in die Projektabläufe und Aktivitäten des Hauptbüros.

Gleichzeitig bietet sie eine Arbeitsplattform, die es erlaubt, Informationen zwischen allen Projektbeteiligten auszutauschen, damit schnelle Entscheidungen zur Lösung von Baustellenproblemen getroffen und Informationsanfragen bedient werden können. Diese "Teamwork-Atmosphäre" erleichtert den Informationsfluss, fördert die Arbeitsleistung und reduziert Verzögerungen, die durch Kommunikationsschwierigkeiten und trägen Informationsfluss zwischen multiplen Projektverantwortlichen zustande kommen.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Geschäftsführer, Bauleiter, Sprengberechtigte,..., Peißenberg  ansehen
Straßenbauer/in, Kassel  ansehen
Baggerfahrer (m/w/d), Kassel  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen