Föckersperger

Vibrationspflug passt sich Neigung an

bauma München
Nach Herstellerangaben ist der Vibrationskabelpflug Viper V225 besonders leistungsfähig und robust. Foto: Föckersperger

Aurachtal (ABZ). – Mit der Markteinführung des Viper V225 hat Frank Föckersperger nach eigenen Angaben eine Marktlücke geschlossen. Der neue Vibrationskabelpflug sei daher eine lang erwartete Innovation im Bereich des grabenlosen Einpflügens von DSL-Kabeln, Kabelschutzrohren und Stromkabeln, teilt die Firma mit. "Die verfügbaren Modelle anderer gängiger Anbieter sind allesamt kleiner, leichter und weniger leistungsfähig," so Geschäftsführer Frank Föckersperger. "Unser Anspruch war es, eine kompakte Maschine der Extraklasse zu fertigen, die durch ihre Leistungsfähigkeit und ihre robuste Bauweise besticht." Die Maschine zeichne sich durch ihre vielseitigen Funktionen und dennoch einfache Bedienung aus. Ein innovatives Merkmal sei die integrierte Neigungsfunktion, mit der der komplette Rahmen seitlich bis zu einer Neigung von 10° hydraulisch schwenkbar ist. Dadurch passe sich der Pflug auch geneigtem Gelände an und garantiere ein gleichmäßiges Einpflügen der Leitungen.

Mit seinem Gesamtgewicht von 18 t und dem 225 PS starken CAT-Motor sei der V225 überdurchschnittlich leistungsstark. Die Pflugeinheit mit verstellbarer Vibrationsamplitude sei hydraulisch schwenkbar und erlaube somit auch seitenversetztes Einpflügen, z. B. entlang von Straßen und befestigten Wegen.

Besonderen Wert sei auch auf eine übersichtliche und einfach zu handhabende Bedieneinheit sowie auf einen ergonomischen, drehbaren Fahrersitz gelegt worden, welche dem Bediener Komfort und somit auch Effizienz ermögliche. Das Fahrerschutzdach mit Frontscheibe, der Fahrerstand auf Hydrolager für weniger spürbare Vibrationen und eine Schallisolierung böten dem Bediener Komfort. Durch die bis ins Detail durchdachten Funktionen erleichtere der V225 das Einpflügen bei den unterschiedlichsten Bodenbedingungen.

Aufgrund der vielen Anfragen nach einer Radversion biete Föckersperger den V225 nun wahlweise mit Vierradantrieb oder mit Kettenlaufwerk an. Die Ketten können zum Schutz optional mit Kunststoffpolstern ausgestattet werden.

Der Vibrationskabelpflug wird auf der bauma in München in Halle B5, Stand 525, ausgestellt.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur (m/w/d) der Richtung Bauingenieurwesen..., Nordenham  ansehen
Techniker*in Tiefbau Team Tiefbau/Fachdienst..., Elmshorn  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen