Accès Industrie

Neuheit in Flotte aufgenommen

Straßburg/Frankreich (ABZ). – Accès Industrie gehörte laut eigener Aussage zu den ersten Unternehmen Frankreichs, die bereits 2018 in die Hybrid-Technologie (FE-) von Genie investiert haben. Kürzlich hat die Firma ihre Flotte von Genie-Arbeitsbühnen um 20 neue Modelle des Typs Z-45 FE aufgestockt. Insgesamt befinden sich nun 54 hybride Genie-Modelle im Maschinenpark des Unternehmens.
Genie Frankreich Arbeitsbühnen und Aufzüge
Die Z-45 FE mit einer maximalen Trag-fähigkeit von 300 kg. Foto: Genie

Auf Initiative des Geschäftsführers Pascal Meynard wurde ein umfassendes, speziell auf Genie-Hybridmaschinen zugeschnittenes Schulungsprogramm aufgelegt. Damit eigneten sich die Mit-arbeitenden das nötige Know-how an, um ihren Kunden die Vorteile der Hybridtechnologie vermitteln zu können. "Der Markt ist gegenüber diesen neuen Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Faktor Umweltschutz sehr empfänglich", betonte Meynard bereits vor etwa drei Jahren. "Es liegt an uns, den Markt aufzuklären, indem wir in Zusammenarbeit mit Genie die relevanten Informationen liefern und das Produkt bekannt-machen."

Laut Aussage von Emilie Robert, Marketing- und Verkaufsdirektorin bei Accès Industrie, verdeutlicht diese Investition in 20 zusätzliche Z-45-FE-Hybrid-Arbeitsbühnen einmal mehr die entschlossen ökologische und pragmatische Ausrichtung des Unternehmens für den aktuellen und zukünftigen Markt der Höhenzugangstechnik.

In einer aktuellen Verlautbarung stellt Accès Industrie drei Gründe heraus, weshalb Kunden die Vorteile der hybriden Modelle Z-60 FE und Z-45 FE nicht ungenutzt lassen sollten: Die Nutzung dieser Maschinen eröffne die Chance, auf Baustellen arbeiten zu dürfen, auf denen nur erneuerbare Energieträger zugelassen sind – beispielsweise bei Großprojekten wie dem "Grand Paris"; sinnvolle Nutzung von Technologien, die zur Senkung der Betriebskosten beitragen – für die meisten der Modelle reiche eine Tankfüllung aus, um etwa eine Woche lang im Hybridmodus zu arbeiten – im Elektromodus sorge die Batterie einen ganzen Arbeitstag lang für Unabhängigkeit.

Zudem biete die Genie-Hybridtechnologie den Vorteil, dass eine einzelne Maschine eine Vielzahl von Aufgaben übernehmen kann – vom Rohbau bis zu den Feinarbeiten im Innenausbau.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Service-Techniker (m/w/d) für Baumaschinen und..., Düsseldorf, Herne,...  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen