Bau von Wiesbadener Stadtteil rückt näher

Wiesbaden (dpa). – Der geplante neue Wiesbadener Stadtteil "Ostfeld" hat eine wichtige Hürde genommen. Die Stadtverordnetenversammlung hat nun beschlossen, dass das Projekt weiter entwickelt werden soll. Das teilte ein Sprecher der Stadt mit. Nun gehe es unter anderem darum, dass die Stadt die erforderlichen Flächen bekommt. Den betroffenen landwirtschaftlichen Betrieben sollten soweit möglich adäquate Tauschflächen angeboten werden. Geplant ist ein Wohnquartier für 8000 bis 12.000 Menschen. Außerdem sollen dort die verschiedenen Standorte des Bundeskriminalamts in Wiesbaden zentral zusammengezogen werden. Das Gebiet soll in den nächsten zehn bis 15 Jahren entwickelt werden.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Schaden- und Risikoingenieur (m/w/d) im Bereich..., Hamburg  ansehen
Architekten/Architektin (m/w/d) oder..., Leer  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen