Baustellendigitalisierung für die MR 110/MR 130(i) EVO2

Relevante Daten auf dem Smartphone verfügbar

Kleemann Digitalisierung
SPECTIVE CONNECT ist nun auch für die Prallbrecher MOBIREX MR 110/130(i) EVO2 verfügbar und enthält zudem neue Funktionen. Foto: Wirtgen Group

Windhagen (ABZ). – Das intuitive Bedienkonzept SPECTIVE wurde nun auch bei den mobilen Prallbrechern MOBIREX MR 110/130(i) EVO2 um SPECTIVE CONNECT erweitert.

Dabei werden alle relevanten Prozessinformationen und Reportings auf dem Smartphone angezeigt, ohne dass die Bediener beispielsweise den Bagger oder Radlader verlassen zu müssen. Die Prallbrecher MOBIREX MR EVO2 sind hinsichtlich Leistung und Effizienz der Benchmark ihrer Klasse. Die Anlagen überzeugen mit flexiblen Einsatzmöglichkeiten im Naturstein und Recycling. Durch das Bedienkonzept SPECTIVE sind die Anlagen bereits seit 2017 noch einfacher und sehr intuitiv steuerbar.

Diesel- und Harnstofffüllstand, Kraftstoffverbrauch, Produktionsleistung, die aktuelle Spalteinstellung und viele weitere wichtige Prozessdaten können jederzeit über das Dashboard angezeigt werden. In den meisten Fällen muss der Bediener die Kabine nicht mehr verlassen oder den laufenden Prozess unterbrechen. Bei einer Störung zeigt SPECTIVE CONNECT diese nicht nur an, sondern verweist auf die entsprechenden Komponenten inkl. einer Fehlerbehebungshilfe, teilt der Hersteller mit.

Das Smartphone kann an die Stelle des auftretenden Fehlers mitgenommen werden und den Bediener Schritt für Schritt bei der Fehlerbehebung unterstützen. SPECTIVE CONNECT generiert übersichtliche Reports zum Verbrauch und der Produktionsleistung sowie der Anlagennutzung. Diese Reports können per Messenger oder E-Mail weitergeleitet werden. Der gesamte Prozess ist so für den Betreiber der Anlage jederzeit transparent.

Lässt sich ein Fehler nicht beheben, wird mit SPECTIVE CONNECT nun ein Servicebericht erstellt, der per Messanger zum Beispiel an den technischen Verantwortlichen oder den Wirtgen Group Service geschickt werden kann. So sind alle Betriebsstunden, Fehlermeldungen usw. übersichtlich auf einen Blick verfügbar und schnelle Hilfe möglich.

Die Offline-Fehlerbehebungshilfen ermöglichen unter anderem einem Instandhalter oder einem Servicemitarbeiter, den Maschinenbediener aus der Ferne zu unterstützen, indem auch er sich die Fehlerbehebungshilfe anzeigen lassen kann. Dazu braucht es nur die Eingabe des Fehlercodes und des Anlagentyps.

Die beiden neuen Funktionen stehen im Offlinebereich zur Verfügung und können kostenfrei ohne Hardware genutzt werden. Es muss lediglich die App heruntergeladen werden. SPECTIVE CONNECT von Kleemann steht ab sofort optional für die Prallbrecher MOBIREX MR 110/130(i) EVO2 sowie für den Backenbrecher MOBICAT MC 110(i) EVO2 und den Kegelbrecher MOBICONE MCO 90(i) EVO2 zur Verfügung. Die App kann auf iOS- und Android-Smartphones installiert werden.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ausbildung zum Land- und Baumaschinenmechatroniker..., Bundesweit  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen