Dautel

Breitgefächerte Kipper-Palette wird vorgestellt

Leingarten (ABZ). – Die Dautel GmbH ist laut eigener Aussage einer der führenden Hersteller von hydraulischen Ladebordwänden, Kipperaufbauten und Wechselsysteme für Lkw in Europa. Das 1933 gegründete Familienunternehmen mit Sitz in Leingarten bei Heilbronn beschäftigt heute mehr als 250 Mitarbeitende und vertreibt seine innovativen Produkte weltweit.
Dautel Nutzfahrzeuge
Dautel zeigt auf der NUFAM den Dreiseitenkipper des Typs DK 3.49. Mit seiner engen, komplett geschlossenen und durchgeschweißten Bodenverrippung ist der Kipperboden sehr stabil. Foto: Dautel

Dautel bietet eine breite Palette hydraulischer Ladebordwände mit stehender, unterfaltbarer oder klappbarer Plattform mit Tragkräften von 500 bis 3000 kg. Bei den Kipperaufbauten umfasst das Programm Dreiseiten-, Zweiseiten-, Thermokipper und Schnellwechselsysteme. Beide Produktbereiche stehen laut Hersteller für höchste Qualität und betriebskostenarmen, langlebigen und professionellen Einsatz. Auf der NUFAM 2021 zeigt Dautel einen breiten Querschnitt seines Portfolios, Halle 1 Stamd D 111.

Neben dem Einsatz im Asphaltbereich kann der isolierte Thermo-Zweiseitenkipper auch im normalen Kippereinsatz genutzt werden. Der Thermo-Zweiseitenkipper erfüllt die Anforderungen des BMVI "Maßnahmen zur Steigerung der Asphalteinbauqualität" sowie die seit Mai 2018 gültige DIN 70001. Serienmäßig verfügt der Kipper über die leistungsstarke Bordmatik von Dautel. Das Fahrzeug sei nun flexibler im Einsatz, Standzeiten würden vermieden und die Kosten gesenkt.

Zudem präsentiert Dautel auf der NUFAM den Dreiseitenkipper des Typs DK 3.49. Mit seiner engen, komplett geschlossenen und durchgeschweißten Bodenverrippung ist der Kipperboden sehr stabil. Durch die serienmäßige Innenbreite von 2420 mm lassen sich die Dautel-Dreiseitenkipper nicht nur für Schüttgut, sondern auch für den Transport von beispielsweise palettierten Baustoffe einsetzen. Die leistungsstarke Bordmatik-Seitenbordwand verfügt über eine stirnseitige Kinnematik mit optimaler Krafteinleitung und einem zweiten Zylinder unter der Kippbrücke. Bester Korrosionsschutz werde mit einer zusätzlichen Zinkstaubgrundierung, im ACC-Tauchbad behandelten Teilen sowie mit dem Einsatz von feuerverzinkten Bauteilen erreicht.

Im Außenbereich stellt Dautel das Schnellwechselsystem WS IV aus. Mit diesem vollhydraulischen System können unterschiedliche Aufbauten auf einem Fahrzeug innerhalb von Minuten getauscht werden. Gängige Wechselaufbauten sind Dreiseitenkipper, Krankipper, Betonmischer, Sattelrahmen, Abrollkipper, oder Salzstreuautomaten. Das Schnellwechselsystem vermeidet ebenfalls Standzeiten, steigert die Flexibilität gesteigert und senkt die Kosten, versichert der Hersteller.

Messe-Premiere feiert die neue Quali-Grip-Fräsung, welche die Rutschfestigkeit sowohl in Längs- als auch in Querrichtung erhöht, um so eine optimale Trittsicherheit zu gewährleisten.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Baggerfahrer (m/w/d), Kassel  ansehen
Mitarbeiter (m/w/d) in Teilzeit, Ochsenfurt  ansehen
Straßenbauer/in (m/w/d), Kassel  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen