Für Mecalac-Bagger 6MCR und 7MWR

Neue Auslegervarianten sind jetzt erhältlich

Annecy/Frankreich (ABZ). – Mecalac bietet nun zwei Arten von Auslegern für den Skid-Raupenbagger 6MCR und den Mobilbagger 7MWR an: den zweiteiligen Ausleger mit Seitenversatz für herkömmliche Arbeiten, wozu etwa der Materialaushub oder die Lkw-Beladung zählt, oder den Mecalac-Ausleger mit Seitenversatz für herausforderndere Arbeiten.
Mecalac Bagger und Lader
Der Mecalac-Mobilbagger der Art 7MWR. Auch diese Maschine ist mit einem zweiteiligen Ausleger mit Seitenversatz ausgestattet. Abb: Sémaphore

Bei dem zweigeteilten Ausleger mit Seitenversatz befindet sich der Stielzylinder oberhalb des Auslegers und nicht wie beim Mecalac-Ausleger unterhalb. Dieser Unterschied führt zu einem größeren Öffnungswinkel, sorgt für schnellere Bewegungen und eine höheren Eindringkraft, erläutert der Hersteller. Damit entspreche die Neuerung genau den Bedürfnissen der Anwender.

Hinsichtlich der Abmessungen und der Arbeitsbereiche sind beide Auslegern ähnlich konzipiert und kompatibel beim Einsatz der Ladeschaufel und der Palettengabel. Der Mecalac-Ausleger mit Seitenversatz bleibt aber die bevorzugte Option für Kunden, die maximale Vielseitigkeit suchen, ist das Unternehmen überzeugt.

Mecalac ist ein internationaler Hersteller von kompakten Baumaschinen mit Spezialisierung auf Maschinen für innerstädtische Baustellen. Mecalac hat Vertriebsgesellschaften, Händler und Kunden in mehr als 80 Ländern. Die Geräte des Herstellers sind in fünf Produktlinien erhältlich. Dazu zählen Bagger, Lader, Baggerlader, Baustellenkipper und Verdichtungswalzen.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ausbildung zum Land- und Baumaschinenmechatroniker..., Bundesweit  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen