Mit alternativer Hubtechnologie

Gleiche Leistung mit geringerem Kraftaufwand erreichen

Raimondi Krantechnik Krane und Seilmaschinen
Ein Schwerpunkt des Kranherstellers Raimondi auf der diesjährigen bauma wird auf den neuen und bewährten Flattop-Kranmodellen, welche das Unternehmen den Fachbesuchern aus aller Welt präsentieren möchte. Foto: Raimondi

MAILAND/ITALIEN (ABZ). - Der italienische Kranhersteller Raimondi Cranes wird zur bauma 2013 im Bereich F 1104/2 vertreten sein. Am Messestand möchte das Unternehmen vor allem sein neuestes Modell, den Flattop-Kran MRT 144 vorstellen, als auch über bewährte Technologien wie den MRT111 Gegenausleger informieren.

Der Flattop-Kran MRT 144 ist die neueste Entwicklung aus dem Hause Raimondi. Er wird auf der bauma auf einem 4,5 m Kreuz und mit einem Ausleger von 65 m ausgestellt werden. Der MRT144 ist ein sehr spezieller Kran, dessen Technologie sich nach Aussage des Herstellers weit von der seiner Wettbewerber absetze. Diese Technologie nennt sich "AS40-08t-s" und erlaubt eine maximale Hubkraft von 8 t mit einem schaltlosen Hubwerksmotor im Ein- oder Zweistrangbetrieb. Bei maximaler Ausladung beträgt die Höchstlast 1,4 t. Der Motor ist ein 40 PS starker Wechselrichter mit der Möglichkeit, ein Hubseil von einer Länge von 200 m oder 450 m auf einer Lebus Trommel aufzunehmen.

Unterm Strich bedeutet dies: Weniger Pferdestärken heben die gleiche Last aber mit einer höheren Geschwindigkeit. Weniger ist tatsächlich mehr. Der Kran kann auch mit einem 60 PS Wechselrichtermotor mit 10 t Maximalkapazität und bis zu 780m Hubseilkapazität auf der Trommel ausgestattet werden. Ebenfalls zur Messe ausgestellt wird der bewährte Gegenausleger MRT111. Besonderes Markenzeichen Grund für die große Popularität des Modells in zahlreichen Ländern ist nach Aussage des Herstellers seine Vielseitigkeit. Der MRT111 ist ebenfalls ein Flattop-Kran mit einer Maximalausladung von 60 m kann er bis zu 8 t heben. Seine Spitzenlast reicht bis zu 1,4 t.

Ausgestattet ist der Kran mit einem 60 PS Wechselrichter. Ein weiterer Schwerpunkt der Messepräsentation liegt auf der Luxusfahrerkabine des Herstellers. Hergestellt nach dem exklusiven Design des Unternehmens verbindet die Kabine Qualität, Funktionalität und Ausführungsform in ausgewogener Form. Grundlage für das Konzept und seine kontinuierliche Optimierung ist gleichermaßen die jahrelange Erfahrung des Herstellers sowie Kundenrückmeldungen. Die Kabine entspricht den höchsten internationalen Sicherheits- und Qualitätsnormen. Zu den besonderen technischen Kennzeichen der Kabine gehören unter anderem eine 180° Sicht für den Kranfahrer, eine doppelt reflektierende Kammer um die Temperaturen stabil zu halten und Schutz vor der Blendung durch Sonneneinstrahlung zu bieten, ein ergonomischer Sitz, einfach erreichbare Bedienelemente sowie mehrsprachige, berührungsempflindliche Monitore, die es dem Kranfahrer erlauben, fortschrittlichste Technologie lediglich mit den Fingerspitzen zu bedienen.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Geschäftsführer, Bauleiter, Sprengberechtigte,..., Peißenberg  ansehen
Baumaschinentechniker:in Röthis , Röthis  ansehen
Service-Techniker (m/w/d) für Baumaschinen &..., Düsseldorf   ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen