Mobiler Hydraulikservice

Reibungsloser Ablauf im Pipelinebau gewährleistet

Pirtek Hydraulik Erdbau und Grundbau
REIBUNGSLOSER ABLAUF: Die Friedrich Vorwerk GmbH hat sich auf den Pipelinebau spezialisiert und in diesem Jahr die Trasse zwischen Fockbek und Ellund in Schleswig-Holstein abgeschlossen. Für den Bau der 64 km langen Trasse waren um die 120Baumaschinen im Einsatz. Dass die Maschinen im Falle von Hydraulikschlauchschäden schnell wieder einsatzfähig waren, dafür sorgte Stefan Lux, Inhaber des Pirtek Centers Rendsburg. Mehr dazu lesen Sie auch in unserem Bericht "Reibungsloser ..." auf Seite 27. Fotos: Pirtek

FOCKBEK/ELLUND (ABZ). - Der mobile Hydraulikservice Pirtek hat sich auf die schnelle Reparatur von Hydraulikschläuchen spezialisiert und fährt damit seit Jahren auf Erfolgskurs. Vor allem in Branchen mit einer ausgefeilten Logistikkette – wie dem Pipelinebau – kommt es auf kurze Reaktionszeiten an, um Stillstände einzelner Geräte, im schlimmsten Fall sogar den Stillstand des gesamten Bauablaufes zu verhindern.

Pipelines für den Ferntransport von Erdgas verlaufen auf gigantischen Strecken quer durch Europa und die Welt. Einige Leitungen sind mehrere 1000 km lang, bspw. jene von Sibirien nach Mitteleuropa oder auch die von Russland nach Deutschland. Sehr große Teile der Pipelinetrasse verlaufen unterirdisch.

Der Trassenbau ist daher in vielerlei Hinsicht sehr aufwendig, ein Riesenaufgebot an unterschiedlichen Baumaschinen erforderlich: Bagger und Radlader für die Tiefbauarbeiten, dazu zählt vor allem das Ausheben der Gräben, Krane zur Rohrverlegung, Siebmaschinen zum Verfüllen der Erde aber auch Transportfahrzeuge für die Lieferung der Stahlrohre erbringen im Pipelinebau z. T. extreme Leistungen. Die norddeutsche Friedrich Vorwerk GmbH hat sich auf den Pipelinebau spezialisiert und verfügt über einen beachtlichen Maschinenfuhrpark an leistungsfähigen und speziellen Maschinen. In diesem Jahr hat das Unternehmen die Pipelinetrasse zwischen Fockbek und Ellund in Schleswig-Holstein abgeschlossen.

Wichtiger Abschnittim transeuropäischen Gasnetz

Dieser Teilabschnitt stellt einen wichtigen Teil im transeuropäischen Gasnetz dar. Dänemarks eigene Reserven unter der Nordsee gehen stetig zurück und zukünftig wird das Land einen Großteil seines Erdgasverbrauchs importieren müssen – die Trasse in Schleswig-Holstein soll diesem gestiegenen Bedarf Rechnung tragen. Die Friedrich Vorwerk GmbH hatte für die 64 km lange Trasse meist um die 120 Baumaschinen am Start. An drei verschiedenen Trassenabschnitten wurde parallel gearbeitet, damit das Projekt termingerecht fertig gestellt werden konnte. Von Straßen-, Bahn- und Wasserlaufquerungen über Naturschutz und Renaturierung im Nachgang bis hin zur Bewältigung störender Wetterkapriolen flankierten zahlreiche Herausforderungen das eigentliche Verlegen der Erdgasrohre.

Neben diesen nur schwer beeinflussbaren äußeren Rahmenbedingungen galt es auch, die stetige Einsatzfähigkeit der Nutzfahrzeuge zu gewährleisten. So legte nicht selten ein banaler Hydraulikschlauchschaden eine der Maschinen lahm. Denn so gigantisch und leistungsfähig moderne Baumaschinen auch sind, so banal sind ihre Schwachstellen. Für solche Fälle arbeitet die Vorwerk GmbH mit dem mobilen Hydraulikschlauchservice Pirtek zusammen.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Baumaschinenführer/ Mechatroniker als..., Dortmund, Bochum, u.a.  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Pirtek Hydraulik Erdbau und Grundbau
Um die stetige Einsatzfähigkeit der Nutzfahrzeuge zu gewährleisten, setzte die Vorwerk GmbH nicht selten auf den schnellen mobilen Hydraulikschlauchservice von Pirtek.

Stefan Lux, Inhaber des Pirtek Centers Rendsburg, arbeitete an der Pipelinetrasse oft mehrmals wöchentlich für die Vorwerk GmbH und berichtet anschaulich, weshalb die kurze Reaktionszeit im Falle von Hydraulikschlauchplatzern von so großer Bedeutung ist. An einen Schaden an der Schaufel des Spezialbaggers, der in der Nähe von Rendsburg gegen Ende der Bauarbeiten passierte, erinnert er sich ganz besonders, da er selbst den Einsatz durchgeführt hatte. Der Bagger hatte am frühen Morgen mit dem Ausheben des Rohrgrabens begonnen, als durch einen Steinschlag die Hydraulikschlauchleitung beschädigt wurde. An ein Weiterarbeiten der Maschine war nicht mehr zu denken.

Das Dramatische an der Situation: Die gesamte Baustelle wäre recht bald zum Erliegen gekommen, wenn der Hydraulikschlauchschaden nicht schnell repariert würde. Denn im Pipelinebau sind die Arbeiten eng aufeinander abgestimmt und aneinander gekoppelt. Erst, wenn der Schaufelbagger den ca. 3 m tiefen Rohrkanal ausgehoben hat, können die Krane im nächsten Arbeitsschritt die Stahlrohre dort hinein verlegen. Anschließend rücken die Schweißer an, um die einzelnen Stahlrohre zusammen zu schweißen. Zum Schluss wird die neu verlegte Rohrleitung wieder geschlossen: Zuerst bedecken spezielle Siebmaschinen die Rohre mit feiner Erde, dann wird der Graben mit grober Erde komplett zugeschüttet.

Ein Stillstand des Baggers hätte die gesamte, ausgeklügelte Logistik im Hintergrund zum Erliegen gebracht. "Nur eine halbe Stunde hat es gedauert, bis ich mit einem Servicefahrzeug vor Ort war", erzählt Lux den weiteren Verlauf. "Eigentlich haben wir eine bundesweite Hotline, auf der man anrufen kann und direkt an das nächst gelegene Center weitergeleitet wird, aber die Mitarbeiter der Vorwerk GmbH kennen alle die direkte Nummer unseres Centers in Rendsburg und hatten dort direkt angerufen". Nach einer knappen halben Stunde Anfahrt, dauerte es eine weitere halbe Stunde, bis der defekte Schlauch vor Ort von dem Service-Techniker ausgetauscht war – somit konnte das Gerät nach einer guten Stunde seine Grabungsarbeiten fortsetzen.

Pirtek Hydraulik Erdbau und Grundbau
An drei verschiedenen Trassenabschnitten wurde parallel gearbeitet, damit das Projekt termingerecht fertig gestellt werden konnte. Von Straßen-, Bahn- und Wasserlaufquerungen über Naturschutz und Renaturierung im Nachgang flankierten zahlreiche Herausforderungen das eigentliche Verlegen der Erdgasrohre.
Je länger der Stillstand, desto höher der Schaden

Auch Stefan Karthausen, Oberbauleiter und Koordinator der Friedrich Vorwerk GmbH und vor Ort verantwortlich für die Bauarbeiten, erklärt: "Je länger der Stillstand dauert, desto höher der Schaden für das Unternehmen, vor allem in betriebswirtschaftlicher Hinsicht." Stillstandkosten werden nicht explizit fakturiert, das täuscht leicht über die immensen Kosten hinweg, die hier entstehen. Ein halber Tag Ausfall einzelner oder im schlimmsten Fall sogar aller Maschinen im Nachgang, das Pausieren des Personals sowie eine Verschiebung des Fertigstellungstermins nach hinten, etc. verursachen immense Ausfallkosten.

Im Vergleich zu diesen Kosten sind die Kosten für einen mobilen Hydraulikschlauchservice verschwindend gering. Je schneller repariert wird, desto besser. Der internationale mobile Hydraulikservice Pirtek hat mit der Idee, Hydraulikschlauchreparaturen um den Faktor Schnelligkeit zu erweitern, nach eigenen Angaben weltweit großen Erfolg. Deutschlandweit wurde seit 1996 ein flächendeckendes Servicenetzwerk an Werkstätten und mobilen Servicefahrzeugen errichtet. 62 Center und 250 mobile Werkstätten sind aktuell in Deutschland verfügbar. Dank dieser mobilen Flotte kann Pirtek sein Serviceversprechen, innerhalb einer Stunde nach Auftragseingang vor Ort zu sein, in 99 % der Fälle einhalten. Bundesweit wurde im Jahr 2014 eine Reaktionszeit von durchschnittlich 35 Minuten ermittelt für das Erreichen eines Servicefahrzeugs der Baustelle nach Eingang des Auftrags.

Alle Servicefahrzeuge von Pirtek führen die gesamte Ausrüstung an Bord, die für die Herstellung eines beliebigen neuen Schlauches notwendig ist. Somit kann Pirtek jeden Hydraulikschlauchdefekt beheben. Die Serviceflotte wird von den lokalen Centern aus koordiniert, hier wird auch der "traditionelle Thekenkunde" bedient. Über 3000 verschiedene Produkte zur Schlauch-Konfektionierung und für sonstige Hydraulik-Komponenten werden hier ständig bevorratet.

Pirtek Hydraulik Erdbau und Grundbau
In diesem Jahr hat die norddeutsche Friedrich Vorwerk GmbH den Bau der Pipelinetrasse zwischen Fockbek und Ellund in Schleswig-Holstein abgeschlossen.

Schnelligkeit auf allen Ebenen

Schnelligkeit hat für Pirtek auf allen Ebenen eine große Bedeutung. Über den eigentlichen Service hinaus punktet der Dienstleister europaweit mit einer eigenen Software (MST Online) zur Auftragsabwicklung. MST-Online ist ein System der elektronischen Datenübermittlung zwischen dem Center und dem Servicefahrzeug des Mobilen Service-Technikers. Somit können alle Auftragsdaten vom Center aus direkt auf das Fahrzeug übertragen werden. Mit einem einzigen Knopfdruck kann der Service-Techniker vor Ort das Navigationssystem aktivieren und erreicht so auf schnellstem Wege den Einsatzort des Kunden. Umgekehrt ermöglicht MST-Online nach der Reparatur vor Ort die papierfreie Erstellung des Lieferscheins (inkl. rechtsgültiger Unterschrift des Kunden), die dann per Knopfdruck zurück ins Service-Center geschickt wird – auf Wunsch des Kunden sogar mit Bilderdokumentation. Von dort aus kann der Lieferschein innerhalb kürzester Zeit auch an die Firmenzentrale weitergeleitet werden – und der gesamte Reparaturvorgang ist auch in bürokratischer Hinsicht maximal schnell erledigt.

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen