Neuheiten

Abdichtungssysteme wurden praxisgerecht ergänzt

Wiesbaden (ABZ). – Die Sopro Bauchemie hat ihre DIN-gerechten Abdichtungssysteme um eine Reihe praxisgerechter Neuheiten ergänzt. Dazu zählen neben einem neuen, roll- und streichbaren Fixier- und DichtKleber für die Sopro AEB-Bahnenabdichtung auch neue, zum Patent angemeldete Wandmanschetten sowie ein neues Kontrastmittel in Spritzen für zweischichtige Abdichtungsarbeiten.

Der neue Sopro Fixier- und Dichtkleber, der zur Verklebung und Fixierung der Sopro AEB Abdichtungsbahnen dient, zeichnet sich Herstellerangaben zufolge v. a. dadurch aus, dass er nicht nur streich- und spachtelfähig, sondern auch rollbar ist. Wichtig für den Verarbeiter, da das Rollen noch schnellere Arbeitsfortschritte ermöglicht. Ein weiterer Vorteil des zementären, zweikomponentigen Klebers seien seine reaktive Durchtrocknung, seine lange offene Zeit sowie die leichte und sahnige Verarbeitung, sowohl im Roll-, als auch im Streichverfahren. Neben der Verklebung und Fixierung der Sopro AEB Abdichtungsbahnen, eignet sich der Sopro Fixier- und DichtKleber nach dem Motto "Ein Kleber für alles" auch für die wasserdichte Verklebung der Stöße und Überlappungen von Sopro Dichtbändern, Dichtmanschetten und weiteren Formteilen.

Neu im Bereich der praktischen Sopro Wandmanschetten sind die Sopro AEB 3D Wandmanschetten sowie die Sopro AEB WC Wandmanschette. Bei den AEB 3D Wandmanschetten handelt es sich um innovative Spezial-Wandmanschetten zum sicheren Abdichten von nicht aus der Wand herausragenden Rohrdurchführungen. Die neuen 3D-Manschetten verlagern dank ihrer dreidimensionalen Ausbildung die Abdichtungsebene innerhalb der Wandkonstruktion oder des Wandaufbaus 20 bis 25 mm nach hinten in die Wand hinein. Dies bietet bei der späteren Installation der Armaturen mehr Montagefreiheit und ermöglicht so eine einfache Endmontage der Armaturen.

Die neuen AEB 3D Wandmanschetten sind bereits zum Patent angemeldet. Dies gilt auch für die neue Sopro AEB WC Wandmanschette. Besonders innovativ seien bei dieser beidseitig mit einem speziellen Vliesgewebe beschichteten, gebrauchsfertigen Spezialmanschette die vier flexiblen Drehzonen für Zufluss, Abfluss und Wandhalterungen. Dies ermögliche ein gleichzeitiges Abdichten aller Durchdringungen der Anschlussfläche mit nur einer Dichtmanschette.

Und "last but not least" bietet Sopro in seinem Abdichtungsprogramm mit dem Sopro FlächenDicht flexibel KontrastMittel ein neues flüssiges Zusatzmittel an. Geliefert in Spritzen, dient es zur Einfärbung der einkomponentigen, lösemittelfreien Flüssigkunststoffabdichtung Sopro FlächenDicht flexibel in einer Kontrastfarbe. Vor der zweiten Abdichtungsschicht untergerührt, ermöglicht sie eine bessere Unterscheidbarkeit und damit eine bessere Kontrolle der verschiedenen Abdichtungsschichten. Die mitgelieferten Spritzen sorgen für eine besonders einfache Dosierung. Der Vorteil für den Verarbeiter besteht darin, dass er platzsparend und wirtschaftlich mit nur einem Gebinde und dem neuen Kontrastmittel arbeiten kann.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieure (m/w/d) Architektur/Bauingenieurwesen..., Cuxhaven  ansehen
Landschaftsplanerin bzw. Landschaftsplaner (m/w/d)..., Hamburg  ansehen
Ingenieur*in Freiraumplanung für die Pflege- und..., Kiel  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen