Schwerpunktpartner Sennebogen

Abbruchtechnik und Telekrane und Digitalisierung im Fokus

Sennebogen VDBUM-Seminar
Zum VDBUM-Großseminar zeigt Sennebogen seinen neuen Mobil-Teleskopkran 613 E und freut sich über 40 Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Verband. Foto: Sennebogen

Straubing (ABZ). – Als Schwerpunktpartner unterstützt Sennebogen den Verband und zeigt u. a. den neuen Sennebogen 613 Telekran. Darüber hinaus engagiert sich Geschäftsführer Erich Sennebogen beim VDBUM-Expertentalk. Einmal jährlich trifft sich die deutsche Baubranche zum Großseminar des VDBUM, um über Trends, aktuelle Entwicklungen zu diskutieren und Erfahrungen auszutauschen. Als Schwerpunktpartner des Verbandes der Baubranche, Umwelt- und Maschinentechnik e. V. unterstützt Sennebogen die diesjährige Veranstaltung und informiert in insgesamt vier Fachvorträgen über Lösungen für Abbruchunternehmer, Maschinentrainings und die Vorzüge von Raupenteleskopkranen.

Z. B. gibt Referent Dirk v. d. Lieth, Gebietsverkaufsleiter Seilmaschinen bei Sennebogen, einen Überblick über "Eine breite Vielfalt an Lösungen für den Abbruchunternehmer – Vom Seilbagger über den Raupentelekran zum Longfront und Sortiergreifereinsatz". Der Frage "Regelmäßige und professionelle Trainings rund um die Maschine: Nice-to-Have oder das Plus an Betriebssicherheit und Produktivität der Baumaschine?" widmet sich Michael Ibarth, Direktor Marketing bei Sennebogen. Zudem wird er zum Thema "Technische Innovationen für die Herausforderungen der Baubranche – Familienunternehmen setzt Maßstäbe für den Weltmarkt" Stellung beziehen. "Raupentelekrane – Vorteile gegenüber alternativen Krankonzepten" präsentiert Christian Strasser, Gebietsverkaufsleiter bei Sennebogen.

Das Familienunternehmen Sennebogen ist nach eigenen Angaben als Mitglied der ersten Stunde bzw. seit 1978 dabei und kann inzwischen auf 40 Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Verband zurückblicken. Und nicht nur beim VDBUM-Expertentalk drehe sich in diesem Jahr alles um die Digitalisierung der Baubranche: Geschäftsführer Erich Sennebogen wird in der Gesprächsrunde die Erfahrungen und Herausforderungen für den Maschinenbau allgemein und für Familienunternehmen im Besonderen beleuchten.

Rund um die Seminarveranstaltungen lädt eine Fachmesse die Besucher ein, sich im Detail über Maschinenneuerungen und Konzepte zu informieren. Der Maschinenbauer mit Sitz in Straubing wird dort den neuen, kompakten Sennebogen 613 Mobil-Teleskopkran zeigen und möchte zahlreiche Besucher damit begeistern.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Aufsichtsperson I zur Ausbildung als Technische/r..., Niedersachsen Mitte  ansehen
Leitung (m/w/d) der Abteilung Tiefbau, Pullach im Isartal  ansehen
Servicetechniker m/w/d im bundesweiten Außendienst..., Weißenfells  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen