Trommelsiebanlage MPB 20.55g

Stark in Recycling und Gewinnung

Heimertingen (ABZ). – Palast der Republik, Abbrucharbeiten, Erdbau, Transporte und das Trommelsieb MPB 20.55g von Pronar: Wie passt das zusammen?
Kölsch Recyclingtechnik
Das Pronar Trommelsieb MPB 20.55g ist nach Angaben von Kölsch raupenmobil, flexibel und hat einen beeindruckenden Durchsatz von bis zu180 t/h. Der Siebtrommeldurchmesser beträgt 2000 mm, die Trommellänge 5500 mm. Daher setzt es die Firma Firma Hustan unter anderem bei Abbrucharbeiten ein. Foto: Kölsch

Des Rätsels Lösung – und der gemeinsame Nenner – ist die Firma Hustan OHG aus Germendorf bei Oranienburg.

Hustan hat nach eigenen Angaben das raupenmobile Pronar Trommelsieb seit diesem Jahr im Fuhrpark, um das Beste aus anfallendem Erdaushub herauszuholen. Das Brechen, Schreddern, Wiederaufbereiten und Bereitstellen von Recycling-Rohstoffen, teilweise im Herzen Berlins, ist seit Jahrzehnten eine Kernkompetenz des mittelständischen Unternehmens im Norden Brandenburgs. Ob Lkw, Tieflader, Bagger, Brecher oder Siebmaschinen: Der Hustan-Fuhrpark ist umfassend und stets auf dem neuesten Stand."So bleibt man wettbewerbsfähig und kann Kunden mit dem Besten versorgen, was es aktuell am Markt gibt", erklärt Firmenchef Marcus Hustan.

Nicht nur nachhaltig sondern auch wirtschaftlich

Seit 20 Jahren ist er im Familienunternehmen tätig. Anfangs gemeinsam mit seinem Vater Siegfried Hustan, der nicht zuletzt durch einen besonderen Auftrag im Jahr 2006 von sich reden machte: Er erhielt den Zuschlag, die unzähligen Tonnen an Abraum zu zerkleinern, die beim Abriss des Palastes der Republik anfielen. "Schon meinem Vater war es wichtig, anfallende Reststoffe zu recyceln. Das ist nicht nur nachhaltig, sondern auch wirtschaftlich!", so Marcus Hustan.

"Wir sind auf zahlreichen Baustellen unterwegs, oft fallen erhebliche Mengen an Erdaushub an. Mit der Anschaffung der Trommelsiebanlage MPB 20.55g von Pronar können wir nun den Aushub sauber fraktionieren und den Humusanteil als Kompost oder Mutterboden nutzen. Das spart nicht nur Deponiekosten, wir können auch hochwertige Recyclingprodukte anbieten."

Besonders überzeugt habe die Effizienz und Flexibilität der Pronar Lösung. Ob Mutterboden, Kompost, Erdaushub, Altholz: In dem rotierenden Zylinder wird jede Aufgabe gleichmäßig gewendet, gedreht, gesiebt und gefördert, bis das Überkorn sauber abgetrennt ist. Mit 18,5 t Gesamtgewicht ist das Pronar Sieb per Tieflader schnell zum nächsten Einsatzort gebracht. Vor Ort sorgt das Raupenlaufwerk für ein schnelles und selbständiges Umsetzen. Höchst komfortabel sei auch das Beschicken des 3,9 m breiten Trichters, der ein Materialvolumen von 6 m³ fasst. Erhöht sich das Schüttgut-Gewicht so, dass die Last in der Trommel zu hoch werden könnte, regelt eine entsprechende automatische Steuerung die Zuführgeschwindigkeit.

Vielseitig und leistungsstark

"Mich überzeugen vor allem die Leistungsstärke und Vielseitigkeit dieser Trommelsiebanlage", so Peter Homann, Aufbereitungsexperte und Vertriebsleiter Ost bei der Firma C. Christophel aus Lübeck.

"Ich lege Wert auf eine exzellente Produktberatung, wenn ich mir eine neue Maschine anschaffen will. Und die habe ich bei Peter Homann gefunden", so die Überzeugung von Marcus Hustan. "Mit der MPB 20.55g von Pronar haben wir unseren Fuhrpark sinnvoll ergänzt und erzielen so eine außerordentlich hohe Wertschöpfung aus dem aufgegebenen Material", fasst der Firmenchef zusammen. So sieht sich die Hustan OHG auch für die Zukunft bestens aufgestellt.

Im gesamten süddeutschen Raum erfolgen Beratung, Verkauf, Finanzierung und Service für Pronar-Siebanlagen und alle anderen Aufbereitungsmaschinen des Herstellers exklusiv durch die Firma Jürgen Kölsch GmbH mit Sitz in Heimertingen.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Service-Techniker (m/w/d) für Baumaschinen und..., Düsseldorf, Herne,...  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen